Ich wurde in der Ukraine geblitzt kommt ein Bußgeldbescheid nachhause?

4 Antworten

Hallo,

ja, da kommt eine Zahlungsaufforderung. Punkte in Flensbur etc bekommst du nicht, aber wenn du nicht zahlst, soltest du nicht mehr dort hinreisen. Dann wirst du ansonsten festgesetzt..

LG

JTK

eigentlich habe ich vor wie jedes Jahr dahin zu fahren

Das würde richtig teuer werden, so Richtung 500€, aber kann in Deutschland nicht vollstreckt werden.

Wenn du also nicht wieder in die Ukraine reisen willst, wird dir nichts passieren.

eigentlich habe ich vor wie jedes Jahr dahin zu fahren

@Autofahrer05

Dann solltest du die Strafe bezahlen, sonst wird sie bei deiner nächsten Einreise vollstreckt.

@Autofahrer05

Hat einen Vorteil, wenn du zahlst.

Dann weißt du bereits, dass 70 km/h zu schnell nicht angebracht ist.

Meinst du, die Regeln in anderen Ländern sind nicht so zu beachten wie in D?

Für mich klingt das ein bisschen wie Angeberei, hier sich zu beklagen.

eher nicht. die EU hat ja diese übereinkunft, da würdest du es geschickt kriegen. aber die ukraine ist nicht EU. kann halt sein , wenn sie dich dort beim nächsten mal irgendwie  anhalten, oder an der grenze, daß du sofort zahlen mußt

eigentlich habe ich vor wie jedes Jahr dahin zu fahren

Also, ja bekommst du, ist mir in der Schweiz auch passiert. Musste knapp 3 scheine hinlegen. Kannst es aber auch nicht bezahlen, wenn du nicht mehr vor hast dahin zu fahren. Jedoch wenn du nicht bezahlst und trotzdem dahin fährst, summiert sich das und wenn du gepackt wirst, darfst du Vorort bezahlen ansonsten wirst du stillgelegt. 

Was möchtest Du wissen?