Haus gekauft und verkäufer will nicht raus

5 Antworten

na da ist die rechtslage eindeutig. Kommst mit einer Räumungsklage locker durch und dann hilft dir die Polizei auch, ihn rauszubringen. Nur bei der eindeutigen Rechtslage nimm blos keinen Anwalt. Auch wenn du den Prozeß gewinnst kann es sein, daß er für die Kosten nicht aufkommen kann. Das kriegst du auch allein hin, dem Richter alle Unterlagen zu zeigen und er wird dir rechtgeben.

Soll ich mich an Amtsgericht wenden? Geht es überhaupt ohne Anwalt? Wie lange kann das dauern, bis ein Richter mir Recht gibt und bis der Vorbesitzer ausziehen muss? Danke

@Dekule

hm gute Frage, momentan bin ich nicht sicher, welches Gericht das zuständige ist. Klage kannst du auch ohne Anwalt einreichen.

schau mal bei http://www.web-jur.de unter den Tipps und den Links, ob da was dabei ist. Da gibt es auch Anwälte zu Wahl.

naja, du kannst beweisen das es dein haus ist und er rechtlich dort nichts mehr zu suchen hat. Aber trotzdem lieber Anwalt einschalten und fragen ob du ihn selber rausschmeissen darfst. Ich hätt glaub ich einen schlüsseldienst geholt, die Tür öffnen lassen und alle Schlösser ausgetauscht, wenn er nicht da ist. Seine Sachen kann man ja per Speditions lagern lassen, bis er es abholen will. Ist ja DEIN Eigentum.. Ob das allerdings Rechtens ist, weiß ich nicht! Alles gute

Der gleiche Fall bei meinem Bruder... die Sache hat ihn viel Nerven, Geld und eine Räumungsklage gekostet... und auf die laufenden Kosten is er auch sitzen geblieben, da der Verkäufer die Finger gehoben hatte,... Du wirst um eine Räumungsklage nicht drum herum kommen und sieh zu dass du´s schnell machst... wie gesAGT time is money...

Falls Du eine Rechtschutzversicherung hast,nimm Dir einen Fachanwalt für Baurecht und Wohnen.Anders wirst Du sonst nicht weiter kommen.

Was möchtest Du wissen?