Handy Defekt- Bekomme ich von der Versicherung den Kaufwert, den das Gerät beim Kauf hatte oder den aktuellen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dies kann man den Versicherungsbedingungen nicht eindeutig entnehmen.

Auf der Internetseite ist dies folgendermaßen beschrieben:

Für Geräte, die nicht älter als 3 Monate sind, beträgt der Zeitwert bei der Friendsurance Handyversicherung:

  • in den ersten zwei Jahren 100 % des Kaufpreises (also Neuwert)
  • im dritten Jahr minus 20 % des Kaufpreises
  • im vierten Jahr minus 40 % des Kaufpreises
  • ab dem fünften Jahr minus 60 % des Kaufpreises

Nur - wer soll diesen Text verstehen?

Normalerweise wird nur der Schaden ersetzt, sprich der Zeitwert des Geräts.

In die Versicherungsbedingungen zu schauen ist aber sicherlich kein schlechter Rat


ALSO die Friendsurance - Versicherung gibt bei einem defekten Gerät KEIN CENT. Sie reparieren das Gerät oder geben einem ein Ersatzgerät (woher das Gerät stammt weiß ich nicht). Friendsurance macht auch selber nichts sondern deren Partner Assurant. 

Mein Fazit: FINGER WEG!!!!

Warum das denn? Weil Sie dein defektes Gerät reparieren oder dir ein Austauschgerät geben? Das ist doch der Sinn. Nur weil du die Kohle möchtest ist das ja nicht der Fehler der Versicherung.

Das kann man von hier aus schwer sagen.

Was genau ist den Versichert? Was ist defekt?

Also mein Smartphone ist versichert auf alles also Sturz, Wasser und andere Defekte. Mein Handy ist komplett am arsch^^ geht nicht mehr Display komplett schaden ://

@Youngkey

Dann meldest du den Schaden deiner Versicherung und die sagen dir welchen Wert sie erstatten. Aber ich glaube nicht das sie dir den Neuwert zahlen. Höchstverscheinlich "nur" den Zeitwert

Was möchtest Du wissen?