Haftpflicht zahlt viel zu wenig.

12 Antworten

Die Versicherung ersetzt nur den tatsächlichen Schaden und wird keine neue Markise finanzieren. Das kann Dein Nachbar selbstverständlich auch nicht von Dir verlangen. Die Markise könnte ja schon 99 ältere Schäden haben, da wird das letzte von Dir verursachte Brandloch nicht die Erneuerung der kompletten Markise bedeuten. In diesem Fall genügt die fachgerechte Reparatur des einen einzigen Loches vollkommen, um sämtliche Ansprüche des Geschädigten zu befriedigen. Wenn der Nachbar nun von Dir die restliche Summe fordern sollte, melde es einfach Deiner Versicherung. Deren Anwälte werden Dich im Zweifelsfall auch vor Deinem Nachbarn bzw seinen unberechtigten Ansprüchen schützen, denn auch das ist Bestandteil der Versicherungsleistungen, für welche Du deine Beiträge leistest: Entschädigung für berechtigte Ansprüche und Abwehr unberechtigter Ansprüche. Mit Meldung an Deine Versicherung hast Du alle Pflichten gegenüber Deinem Nachbarn erfüllt. Mehr darf er von Dir nicht verlangen.

Kein Verursacher geht mit Geld der Versicherung in der Hand zum Geschädigten. Also Bitte! Der Geschädigte darf seinen Schaden gerne näher und gerichtsfest gegenüber der Versicherung beziffern, dann bekommt er auch seinen Schaden ersetzt und gut ist. Kein Vermieter bekommt einen neuen Fußbodenbelag, nur weil der nicht genehmigte Hund diesen anfrißt oder dem Mieter eine Zigarette runterfällt. Alles eigentlich ganz einfach.

die Versicherung zahlt nur den Zeitwert. Wenn du einen Schaden an einem alten Auto hast, bekommst du auch keinen Neuwagen

Genau, wenn die Markise damals 400€ wert war, dann ist sie das heute nicht mehr und deswegen wirst du auch nur das kriegen, was sie quasi unmittelbar vor dem Vorfall wert war.

Versicherer haben als einzige das Recht so wenig zu zahlen. Bei der Allianz würde ich ohnehin kündigen und zu einem besseren Anbieter wechseln. http://www.haftpflichtversicherungtest.org/

Jaja, Geiz ist geil ... und nach dem ersten Schadenfall und einer Kündigung wird dann rumgeniggelt ....

Ergänzung: Und so ca. 5 Mio. Deutsche haben ein super gutes Versicherungspacket der Allianz, welches im Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zu toppen geht .... und den Service dazu!

Diese Kombination findest du in keinem Vergleichsrechner .. und du weißt nicht, ob der Fragesteller genau dieses Produkt hat.

Blödsinn, eine andere Versicherung würde genau so entscheiden.

@Gini1917,

  1. hast Du absolut keine Ahnung

  2. babbelst hier nur Müll raus.

@SgtMiller

Nun ist aber gut! Es wird hier doch ein Schaden ersetzt und in welcher Höhe der Geschädigte diesen beziffert, wurde uns noch gar nicht mitgeteilt und eine Reparaturrechnung gibt es auch nicht, so jedenfalls die Frage.

Der Brillenträger bekommt doch auch keine neue Brille, nur weil ich unvorsichtig gegen eben dieses uralte und somit wertloses Teil gestoßen bin!

Das was "Der Hans" geschrieben hat, ist genau richtig. Die Haftpflicht leistet zum Zeitwert. Und die Allianz wird das schon genau geprüft haben. Das hat auch überhaupt nichts mit der Allianz zu tun, sondern jede Haftpflichtversicherung handelt so.

Will Dein Nachbar nun mehr Geld, und ist und ist mit der jetzigen Entschädigung nicht einverstanden, muss er sich an Deine Versicherung wenden. Oder an Dich, und Du leitest es der Allianz weiter. Die Allianz setzt sich dem Nachbarn dann auseinander, und wendet "unberichtigte Ansprüche" von Dir ab. (Passiver Versicherungsschutz.)

Im Klartext: DU selbst, mußt gar nichts zahlen.