Haftet der Fahrer oder der Halter des PKW?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine KFZ-Versicherung bezieht sich immer auf ein bestimmtes Fahrzeug. Du kannst fahren lassen, wen du willst, solange er/sie einen Führerschein hat und fahrtüchtig ist.

Wenn in deiner Versicherungspolice jedoch bestimmte Personen als alleinige Fahrer/innen genannt sind und du läßt eine andere, nicht genannte Person, fahren, solltest du dir VORHER die Zustimmung der Versicherung einholen.

Häufig tritt dieser Fall auf, wenn das Fahrzeug verkauft werden soll und der potentielle Käufer eine Probefahrt machen möchte. In einem solchen Fall benachrichtigt man die Versicherung VORHER und bittet um Versicherungsschutz auch für Personen, die in der Police nicht als Fahrer genannt sind. Die Versicherungsgesellschaften haben in den meisten Fällen nichts dagegen, da das Risiko nur kurzfristig bis zum Verkauf ist.

dein Auto ist über dich versichert, deine Versicherung regelt den Schaden, sie kann sich bei eventuell wieder das Geld holen, wenn der Fahrer nicht eingetragen ist und herauskommt, dass du nicht gefahren bist 

Kfz-Haftpflichtversicherung ist fahrzeugbezogen, und da schon zusätzliche Fahrer eingetragen sind, wird wahrscheinlich gar nichts weiteres geschehen, da sowieso schon ein erhöhter Beitragsatz erhoben wurde.

Du darfst nur die beiden eingetragenen Fahrer mit dem Fahrzeug fahren lassen, alles andere ist vertragswidriges Verhalten. Im Falle eines Unfalles kannst du in Regress genommen werden.

Es werden keine einzelnen Personen in der Versicherung eingetragen sondern nur ein bestimmter Fahrerkreis.

@jbinfo

Falsch. Es wird zum Beispiel eingetragen, der Versicherungsnehmer, und der Lebenspartner. So wie es bei mir der Fall ist. Und zwar mit Namen.

Es kann sein, dass es auch bei manchen Versicherungen anders ist, aber so ist es in meinem Vertrag.

Ja du haftest für den Schaden an deinem und die Versicherung am gegnerischen Fahrzeug.

Wenn er etwas gemacht hat, was strafrechtlich relevant ist, z.B. jemanden tot gefahren, muss er natürlich dafür in den Knast und nicht du,

Was möchtest Du wissen?