Gilt das Schild "Parken mit Parkscheibe für x Stunden" beidseitig?

2 Antworten

Nein. Verkehrszeichen gelten nur für die Fahrtrichtung, in der sie aufgestellt sind. Wenn du auf der anderen Seite parkst, befindest du dich (aus Sicht des Verkehrszeichens) im Gegenverkehr und daher gilt es für dich nicht.

Befindest du dich in einer Parkraumbewirtschaftungszone? Dann gelten die Parkregeln überall.

Hast du jetzt in Fahrtrichtung gesehen auf der linken Straßenseite geparkt? Dann bist du "dran", weil du auf der falschen Straßenseite geparkt hast, egal ob da Parkplätze sind oder nicht.

Nein dort ist keine Zone, hier stehen nur vereinzelt auf der linken und / oder rechten Straßenseite Schilder, dass man mit Parkscheibe parken muss.

Gehen wir davon aus, dass auf der linken Straßenseite ein solches Schild steht, ich allerdings auf der rechten Straßenseite in Fahrtrichtung geparkt habe. Dort steht kein solches Schild.

Gilt nun das Schild von der linken Straßenseite auch für die rechte Straßenseite?

@ElMicha2k

Normalerweise nicht.

Allerdings kenne ich diese Anwendung in der Praxis auch nur bei ausgesprochenen Parkplätzen oder in den Zonen. In den Zonen stehen dann die Schilder auch nur zur zusätzlichen Erinnerung.

Wenn das so ist wie du beschreibst, dann kann man davon ausgehen, dass auf der anderen Straßenseite keine Parkscheibenpflicht herrscht. Wenn es aber keine Einbahnstraße ist, dann solltest du zur eigenen Sicherheit noch einmal einige Meter zurückgehen um sicherzustellen, dass da wirklich keine Parkscheibenpflicht herrscht. Vielleicht steht ja ein Schild am Anfang der Straße (aus der anderen Fahrtrichtung gesehen?).

Was möchtest Du wissen?