Gibt es eine Liste wo man nachschauen kann wie viele Tage Ordnungshaft...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt eine Ersatzfreiheitsstrafe. Das bedeutet, dass die Strafe abgesessen werden kann. Im Strafverfahren setzt sich die Strafe aus Tagessätzen und deren Höhen zusammen. Der Tagessatz richtet sich nach deinem Einkommen und wie deine soziale Situation ist grob umrissen). Das wird durch 30 geteilt und dann hast du die Höhe des Tagessatzes. Die Anzahl der Tagessätze richtet sich nach der Straftat. Das beide wird multipiziert und ergibt die Geldstrafe. Wenn du also zu Tagessätzen á 20 Euro bestraft wirst, musst du 1800 Euro zahlen oder 90 Tage in den Bau. Im OWI Verfahren richtet sich die Höhe der Ersatzhaft ebenfalls nach der zu entrichtenden Geldstrafe. Im OWI Verfahren werden diese entweder per Katalog oder durch die Verfolgungsbehörde geregelt. Es gibt noch die Möglichkeit der Erwingungshaft. Hier wirst du gezungen die Strafe zu bezahlen.

Das legt jeweils der Richter fest, der das Ordnungsgeld verhängt ("100 Euro Ordnungsgeld, oder 2 Tage Ordnungshaft")

Ich glaube das ist nicht so einfach wie Du Dir das vorstellst. Ein Ordnungsgeld kann nicht einfach abgesessen werden, da muß im Urteil schon der Betrag stehen und der Vermerk, ersatzweise ...Tage Haft. Aber nicht jede Geldstrafe kann abgesessen werden.

Was möchtest Du wissen?