Geschäftsanteile/Geschäftsguthaben Volksbank auszahlen?

2 Antworten

Das musst du kündigen.Gehe am besten dorthin und sage ihnen,das du kündigen willst.Du bekommst das aber erst nach etwa ca. 1/2-1 Jahr ausbezahlt.Das finde ich eine ganz große Sauerei.Ich mache da schon so lange rum.Drecksladen ist das.Mir haben sie mal dort ohne einen Grund mein Konto gekündigt,dabei habe ich kurz vorher erst eine neue Arbeitsstelle bekommen.Ich hasse inzwischen die Banken.Die stürzen die ganzen Länder auf der Welt in den Ruin.Fast alle Länder der Welt haben Schulden bei den Banken.

Hallo Martin,

JA. Du musst das kündigen, wenn Du das Geld ausgezahlt bekommen willst.

Genossenschaftsanteile sind etwas anderes als Sparguthaben oder Termingelder. Die stellen das Grundkapital der Kreditgenossenschaft dar und sind als Eigenkapital Grundlage für die Vergabe von Krediten. Deshalb kann das Geld daraus nicht so einfach abgezogen werden. 500 Euro an Grundkapital erlaubt eine Kreditvergabe bis zu 10.000€. Wenn Du die 500 Euro abziehst und kein anderer an Deine Stelle tritt, MUSS die Bank ihr Kreditvolumen reduzieren. Daher kann das Geld im Geschäftsguthaben nicht einfach ausgezahlt werden. Man muss das kündigen. Die Auszahlung kann dann erfolgen, wenn der nächste Jahresabschluss von der Genossenschafterversammlung genehmigt wurde und wenn die Rückzahlung dort beschlossen wird. Wenn die Geschäftslage angespannt ist, kann es auch sein, dass die Rückzahlung weiter aufgeschoben wird.

Gruß franzaes

Was möchtest Du wissen?