Führerschein Theorie Prüfung darf nicht angetreten werden weil ich mit btm erwischt wurde was kommt auf mich zu?

5 Antworten

Geldstrafe, Haftstrafe (auf Bewährung), Führerschein kann erst gemacht werden nach einer (mehrjährigen) Sperrfrist und MPU. Was genau dich erwartet, wirst du bei der Verhandlung erwarten.

Ich glaube du wirst dich einer Reihe von Blutproben unterziehen müssen, um festzustellen, ob du das Zeug konsumierst... Geht auf jedem Fall über mehrere Monate, wie lange kann ich dir nicht sagen...

Erst danach wirst du wieder für den Verkehr zugelassen

Gegen dich ist wahrscheinlich noch ein Strafverfahren anhängig.

Bis zu dessen Abschluß wirst du nicht zur Prüfung zugelassen.

Das kann übrigens - je nach Auslastung des Gerichts - 6-12 Monate dauern.

Auch nach Abschluß warten weitere Probleme auf dich: Je nach den Umständen wird die Prüfungsstelle von dir ein ärztliches Gutachten oder sogar eine MPU fordern, bevor du zur Prüfung zugelassen wirst.

Mit welchen BtM wurdest du eigentlich erwischt?

xtc tabletten und gras(aber nur minimal also ein paar rest krümel in tütchen)

@DrBonghit420

XTC?

Dann rechne mal mit einem Verfahren, evtil einer Verurteilung zu Sozialstunden und einer MPU vor der Zulassung zur Fahrprüfung.

Grob geschätzt kannst du den Führerschein frühestens in 6-12 Monaten machen. Und die Kosten haben sich gerade um ca. 1.500-2.500€ erhöht.

Auf jeden Fall kein Führerschein.

Na viele Leute wollen eben nicht von Drogensüchtigen tot gefahren werden. Warum weiß ich auch nicht

Was möchtest Du wissen?