Forderung der "infoscore Forderungsmanagement GmbH Baden-Baden"

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass die Anrufe denn Du sprichtst lediglich mit weisungsgebundenen Call Agenten ;-)

Weise die Forderung gegenüber Infoscore schriftlich zurück und untersage die weitergabe Deiner daten gem BDSG ! Untersage ebenfalls die telefonische Kontaktaufnahme ! Setze Infoscore darüber in kwenntnis das weitere Briefe Ihres hauses sowie Ihres angeschlossenen Vertragsanwalt zu keiner zahlung Deinerseits führen werden Empfehle im selben Schreiben den Klageweg

Keine großen Begründungen abgeben

Also zum Ersten, bei Infoscore läuft nichts illegales. So, nun zu dir. Schreib denen, das du der Forderung widersprichst und weise Infoscore auf ihre Beweispflicht hin. Die sagen, das du in Nürnberg ein Schwarzfahrer bist. Wohnst du in Nürnberg oder Umgebung? Die Daten, die der Schwarzfahrer angegeben hat, können ja von jedem stammen. Ich kann auch den Namen und die Adresse von jedem angeben, wenn ich erwischt werde und keinen Ausweis dabei habe. Dies ist die Beweispflicht der Firma. Die müssen jetzt nachweisen, das es auch tatsächlich du warst und nicht jemand anders.

Einen Anwalt wurde ich nict einschalten. Kostet nur unnötig Geld. Am ende kostet dich der Anwalt mehr Geld als Infoscore von dir haben will.

Im übrigen ruft jeder bei Inkasso direkt Abzocke und Illegal. Sie es mal anders herum. Oftmals sind Inkassobetriebe die einzige Möglichkeit, das Firmen an ihr Geld kommen. Viele kleine Betriebe sind schon Pleite gegangen, weil die Kunden nicht zahlen wollten. Bei Inkassobetrieben, bekommen die Firmen immerhin einen kleinen Teil ihres Geldes wieder.

Großartig überprüft werden die Forderungen vom Masseninkassoladen Infoscore allerdings nicht und bei der Auswahl der Auftraggeber ist das IB auch nicht unbedingt pingelig

Ich würde denen das Schreiben zurückschicken mit einem Dreizeiler, dass der Vorgang für Dich nicht nachvollziehbar ist aufgrund fehlender Rechnungen, die einer Mahnung normalerweise voraus gehen; zudem ist Dein Name falsch geschrieben, und Du gehst somit von einer Verwechslung aus.

das ist ein sauladen ohne ende! Schreiben von denen vom 11.3.15, beantwortet von mir 19.03.15. HEUTE (!) 12.05.2015 bisher KEINE Reaktion. selbst auf ein Telefonat reagiert der Laden nicht... ich häng seit über 30 Minuten in der Warteschleife... und jetzt: Ab zum Anwalt... der wird sich freuen... gibt für ihn Geld zu verdienen...

Was möchtest Du wissen?