Etwas blöde Frage, aber kann man mich über meine IP genau orten?

5 Antworten

Ja das geht, man kann mit Hilfe deiner Ip Adresse herausfinden wo du wohnst, sobald die es wissen und du was angestellt hast bekommste Post! Polizei wird net gleich da sein! Also bei Illegalen Downloads..

Nein, durch deine ip kann man dich nicht orten, da es zu lange dauert bis die polizei diene ip bekommt bis dahin hast du längst ne neue. außerdem kann man dann nur einen bereich herausbekommen wo du wohnst für mehr brauchen die schon beweise. Mit zb. J-downloader ist es einfach während dem laden einen reconnect, welcher eine neue ip zur folge hat, zu machen.

Die Anfrage beim Provider liefert die exakte Anschrift. Wenn das nicht genau genug ist...

Die IP ist quasi ein internationales Kennzeichen, das nur einmal vergeben ist. Die Ermittlungsbehörden können über eine Anfrage beim Provider deine Adresse herausbekommen. In dringenden Fällen wie beispielsweise Suizidankündigungen oder Ähnlichem kann die Polizei nach wenigen Minuten vor deiner Tür stehen.

Sie überwachen alles. Ein Handy Laptop PC kann man weltweit orten. Wozu schicken sie jährlich einen Satelliten in den Weltraum? Das sind die Datenträger auf die nur eine Handvoll Menschen auf der Erde Zugriff hat.

Da ich schon in dem Bereich tätig war, kann ich Dir garantieren. Über deine IP kann die Staatsanwaltschaft in Minuten über deinen Provider zu deiner Adresse kommen! Da helfen auch keine sogenannten Anonymisierungsprogramme!

VPN verhindert das doch, oder nicht?

@AppleDavid

Also, da ich nicht alles Preis geben darf, was ich weiß, kann ich nur sagen: 1.

Es gibt nur ca. 5% von VPN-Diensten, die nicht nachvollziehbar sind  ( ... und das sind nicht gerade dieselben die man über Google findet).

2. Selbst das "angeblich" so sichere "DARKNET" ist zu  .... % gut von unseren Verfassungsbehörden überwacht!

WARUM: Man braucht zur Verschleierung Proxy-Server. Genauso wie es V-Leute in hochkriminellen Vereinigungen gibt, gibt es
Proxy-Server, von denen selbst renommierte Hacker sicher sind, das diese ebenfalls von Häckern im fernen Ausland betrieben werden. obwohl sie in Realität von deutschen/eropäischen Sicherheitsbehörden betrieben werden .... es gibt nun mal keine 100%ige Anonymität - auch wenn mir das persöhnlich wichtig wäre.

Gruß - M@rco / Certified Ethical Hacker & Security Admin by IBM

Was möchtest Du wissen?