Erfahrung mit der DEVK Versicherung?

5 Antworten

Kommt etwas spät aber egal. Finger weg von der Versicherung im Allgemeinen alles was die anbieten. Im Unterlagen zuschicken und Versichern sind se top, von heute auf morgen hast de deine Papiere. Aber wenn wirklich was ist drehen es so das du schuld hast damit se garnicht zahlen müssen, jüngster fall bei mir, ein Autofahrer kam mir entgegen und wollte in seiner fahrrichtung nach links abbiegen, er kam zuweit rüber und kloppte mir den Spiegel ab. Nach langem hin und her, auch mit der gegen Versicherung, durft ich mir das spiegelglas selbst kaufen was zu 50% von seiner Versicherung übernommen wurde, die andere Hälfte durft ich selber tragen plus nochmal 400€ für den anderen sein Spiegel, und das ganze nur weil mir auf gerade strecke von devk vorgeworfen wird ich hätte dem anderen die Vorfahrt genommen. Sturmschäden genau das selbe Spiel. Die Vorbesitzer von unserem Haus hatten ein rohrbruch, wasser lief aus der Keller voll. Versicherung angerufen, der Schaden kann ohne jegliche weiter Bearbeitung behoben werden von einer fachfirma. Gesagt getan. Nachdem die Rechnung aber bei der devk ankam gings los, warum wurde der Schaden nicht von einem gestellten gutachter aufgenommen, warum lies man den Schaden beheben ohne schriftliche Genehmigung etc etc. Kurz um Schaden wurden zu 20% übernommen auf den rest blieb man selber sitzen.

Kommt etwas spät aber egal. Finger weg von der Versicherung im Allgemeinen alles was die anbieten. Im Unterlagen zuschicken und Versichern sind se top, von heute auf morgen hast de deine Papiere. Aber wenn wirklich was ist drehen es so das du schuld hast damit se garnicht zahlen müssen, jüngster fall bei mir, ein Autofahrer kam mir entgegen und wollte in seiner fahrrichtung nach links abbiegen, er kam zuweit rüber und kloppte mir den Spiegel ab. Nach langem hin und her, auch mit der gegen Versicherung, durft ich mir das spiegelglas selbst kaufen was zu 50% von seiner Versicherung übernommen wurde, die andere Hälfte durft ich selber tragen plus nochmal 400€ für den anderen sein Spiegel, und das ganze nur weil mir auf gerade strecke von devk vorgeworfen wird ich hätte dem anderen die Vorfahrt genommen. Sturmschäden genau das selbe Spiel. Die Vorbesitzer von unserem Haus hatten ein rohrbruch, wasser lief aus der Keller voll. Versicherung angerufen, der Schaden kann ohne jegliche weiter Bearbeitung behoben werden von einer fachfirma. Gesagt getan. Nachdem die Rechnung aber bei der devk ankam gings los, warum wurde der Schaden nicht von einem gestellten gutachter aufgenommen, warum lies man den Schaden beheben ohne schriftliche Genehmigung etc etc. Kurz um Schaden wurden zu 20% übernommen auf den rest blieb man selber sitzen.

Kann nur raten keine Verträge abschließen. Betreuung gibt es nur bei Vertagsabschluß im Schadensfall steht man alleine und wird behandelt wie ein Schwerverbrecher. Es wird sogar mit Gericht gedroht um nicht bezahlen zu müssen.

Hatte verschiedene Schäden, Haftpflicht, Hausrat und Krankenversicherung die sehr enttäuschend und nicht diplomatisch abgewickelt wurden. Die Sachbearbeiterin hat keinen Bezug zum Kunden. Leider wird dem Kunden vor Ort nicht geholfen. Es geht nur unpersöhnlich über die Zentrale. Darum Finger weg von dieser Versicherung. Sucht eine Versicherung wo ihr mit dem Agenten immer in Kontakt steht



Lass es. Ich bin seit 2 Jahren da und da weiß a nicht was b tut.Erst kriege ich Unterlagen doppelt, 2x bis sie es checken.Dann bin ich zu meinem Freund gezogen und habe die Hausrat gekündigt. Die inkompetente Sachbearbeiterin sagte mir, dass ginge so alles nicht, ich müsse jetzt das Jahr zahlen. Nachdem ich dann umgezogen und die DEVK meine neue Adresse erfuhr, wollten sie die Hausrat ändern.. Warum? Gekündigt? Neuer Sachbearbeiter, der dann erstmal erklärte wie das läuft, der zuerst abgeschlossene Vertrag bleibt bestehen (meiner oder Freund) Freund gewonnen.Ich soll Geld für den Zeitraum wieder kriegen, nach über nem Monat nix. Erst als ich da anrief sagten sie mir, dass sie die Kontodaten nicht haben... komisch... Lastschrift.Vorallem mein Auszug war 11.03. Sie berechnen mir aber noch den April, weil ich da die Unterlagen einreichte.... ja was kann ich dafür wenn ich im Februar schon alles kündige ich nur so eine dumme Kuh von denen dran habe die mich eigentlich noch drin lassen wollte.Fall wird wieder geprüft. Wenn du kündigst und was willst, kannst du lange warten. Total Kundenunfreundlich und Null Service. Ich hole auch noch den letzten Vertrag dieses Jahr da weg.

Kann nur raten keine Verträge abschließen. Betreuung gibt es nur bei Vertagsabschluß im Schadensfall steht man alleine und wird behandelt wie ein Schwerverbrecher. Es wird sogar mit Gericht gedroht um nicht bezahlen zu müssen.

Hatte verschiedene Schäden, Haftpflicht, Hausrat und Krankenversicherung die sehr enttäuschend und nicht diplomatisch abgewickelt wurden. Die Sachbearbeiterin hat keinen Bezug zum Kunden. Leider wird dem Kunden vor Ort nicht geholfen. Es geht nur unpersöhnlich über die Zentrale. Darum Finger weg von dieser Versicherung. Sucht eine Versicherung wo ihr mit dem Agenten immer in Kontakt steht

Was möchtest Du wissen?