Endreinigung einer Ferienwohnung im Preis enthalten oder separat zu berechnen?

5 Antworten

Es gibt Vermieter, die ihren Preis ohne Nebenkosten angeben um den Preis erstmals niedrig erscheinen zu lassen um die Konkurenz auszuschalten (da sollte man gleich acht geben beim Buchen!!!!). Eigentlich sollten die Nebenkosten im genannten Preis enthalten sein, auch die Kurabgabe. Seriöse Gastgeber machen das auch so, aber es gibt Vermieter die sogar den Fernseher in der Wohnung extra berechnen und auch einige (ganz schlaue!)die die Stromkosten oder Heizzuschläge im Winter verlangen. Für mich ist es wichtig bei einer Anfrage oder Buchung einer Ferienwohnung den Endpreis zu erhalten, sonst wäre der Ärger schon vorprogramiert wenn dann noch Kosten auf mich warten die mir keiner gesagt oder angegeben hat.

Übrigens wie muß eine Ferienwohnung hinterlassen werden?

Besenrein, ordentlich und verbrauchte Tücher wie Kleenex oder Wattestäbchen, Seife oder Toilettenpapier, Kerzen etc. muß wieder aufgefüllt werden.

Ihr wollt doch wiederkommen, oder??

Seit Ende 2010 muss die Endreinigung in Deutschland optional angeboten werden . Das ist Gesetz und heißt der Gast kann bei Buchung selbst entscheiden ob Er die Endreinigung selbst übernimmt oder gegen einen vorher anzugebenden Aufpreis vom Vermieter ausführen läst.

Ist Vereinbarungssache und kommt auf das jeweilige Land an. In Frankreich z.B. gibt es üblicherweise die Regelung, daß die Wohnung in dem Zustand zurückzugeben ist, wie sie übernommen wurde.

Ähnliches gilt für den Stromverbrauch / heizung, ist in jedem Land ein wenig anders. ich glaube, in Deutschland muß ein Endpreis mit Heizung und Endreinigung angegeben werden.

Bitte mit dem Vermieter besprechen, und auf einer klaren Regelung im Vertrag bestehen. Es wird aber nicht viel Unterschied machen, denn der Vermieter wird die Reinigung vorher auf den Preis aufschlagen, wenn er sie nicht separat abrechnen darf. Damit entfällt für den Mieter die Chance, es selbst zu machen und damit Geld zu sparen.

das macht man auch in Deutschland und überall auf der Welt. Man geht mit überlassenen Sachen ordentlich um!

Hi,

wichtig ist es immer auch das sogenannte Kleingedruckte bei der Anmietung einer Ferienwohnung zu lesen. Hier wird bei fast allen Ferienwohnung auch das Thema Endreinigung geregelt. Selbst Ferienwohnungen aus den 60ern und 70ern behandeln das Thema. Falls es preislich drin ist lohnt es sich bestimmt auf die eigne Endreinigung zu verzichten. Dann sind alle Fronten geklärt und man kann uch die Ferienwohnung verlassen ohne noch stressig aufzuräumen. Generell sollte man bestimmte Checks beim Buchen einer Ferienwohnung abstimmern. http://ferienwohnung-wegweiser.de/checkliste-ferienwohnung/ gibt einen guten Überblick über die Checks, teste es aus!

Ein gewerblicher Anbieter ist verpflichtet, pauschal wiederkehrende Leistungen wie z.b. die Endreinigung im Grundpreis der ersten Woche als Bruttopreis anzugeben. Ob die Zahlung der Endreinigung gesondert vor Ort erfolgt oder mit der Buchung überwiesen wird, unterliegt der Gestaltungsfreiheit und widerspricht nicht der Preisangabeverpflichtung!

Was möchtest Du wissen?