EC Karte gesperrt wg. Überziehung, entsperren lassen?

4 Antworten

das ist halt das blöde bei Direktbanken. Da hat man keinen Ansprechpartner. Ich würde mir erstmal die EC-Karte entsperren lassen und danach Comdirect anrufen und gegebenenfalls verklagen

Du solltest schnellstens ein Gespräch mit der Sparkasse führen, warum das Konto auch dort gesperrt ist. Und natürlich auch mit der Comdirect reden. Löse das Konto dort auf, wenn es ausgeglichen ist. Du bekommst fast bei jeder Bank ein kostenloses Girokonto für Studenten. z.B. bei der Sparda-Bank, da ist auch die Kontenführung absolut kostenfrei und Du kannst sowohl Onlinebanking als auch deren Filialen nutzen. Außerdem kann es natürlich sein, das jetzt bei der Schufa ein Vermerk entstanden ist, durch die Comdirect-Sache. Das würde dann in Zukunft Probleme machen, wenn Du mal einen Kredit brauchst. Das können Dir aber sicherlich die netten Berater bei der Sparkasse sagen.

wenn hier die Sparkassen-EC-Karte gesperrt wurde ist es wohl nicht unbedingt die Schuld der ComDirekt. In dem Fall solltest Du bei der Sparkasse anfragen, wieso diese Deine Karte gesperrt hat. Solange Du keinen Mahnbescheid (sondern nur einen Mahnbrief) erhalten hast, kann die Sperre nicht durch eine Überziehung bei einer anderen Bank verursacht sein, da die andere Bank gar keinen Titel gegen Dich besitzt und somit nicht auf andere Konten vollstrecken kann. Vor einem Mahnbescheid kommen mind. 2 Mahnungen.

Wenn die Karte der Sparkasse gesperrt ist, dann nutzt es überhaupt nichts, wenn Du Dich an die ComDirect wendest. Geh zur Sparkasse und frag nach, wieso die Karte gesperrt wurde.

Meiner Erfahrung nach werden gesperrte Karten aus Sicherheitsgründen nicht wieder entsperrt, sondern es wird eine neue Karte ausgestellt. Bonität vorausgesetzt...

Was möchtest Du wissen?