easy cash fordert geld

5 Antworten

Lässt sich die Tankstelle nachvollziehen und ist nicht irgendwo, wo man nie gewesen ist? Dann könnte die Hauptforderung gut berechtigt sein, nach Betrug sieht mir das eher nicht aus. Sehr wohl könnte allerdings bei einer nicht bezahlten Tankrechnung (EC-Abbuchung) unter Umständen von Betrug ausgegangen werden, deswegen sollte man sich schriftlich melden und nur sagen, dass man die Forderung prüft - einfach nur, damit man belegen kann, dass man reagiert.

Allerdings müsste man die Gebühren prüfen, die sind nämlich gerne überhöht. Rücklast- oder Bearbeitungsgebühren müssten geprüft werden, Inkassogebühren dürften für eine erstmalige Mahnung noch nicht zweckmäßig sein, wohl aber einfache Mahngebühren (ca. 3€)

also an mahngebühren hab ich schon alleine 13€ dann kommt noch die adressrausfindeung dazu die schon alleine 16€ kostet!! und dann noch die restlich 11€ waren für den postweg udn sowas.also die preise finde ich schon sehr hoch.

Am 01.06.2012?

Wahnsinn die können die Zukunft vorhersagen! Also am 01.06.2012 einfach mal die EC-Karte daheim lassen und gut ist! ;-)

Ernsthaft: Wenn du 2011 meintest würde ich deine Bank fragen ob sie Aufzeichnungen von den Transaktionen von damals noch hat, bzw. besitzt du Kontoauszüge aus der Zeit? Wenn ja schaue ob dort wirklich eine Lastschrift zurückgegangen ist.

Wenn ja, bezahle diese bei ARAL.

Den Inkassomüll inkl. der Gebühren bitte ignorieren.

nein ich meinte eig 6.1.12 xDD hab mich vertippt ^^

Die Aral Tankstellen arbeiten mit der easy Chash zusammen!

Wenn eine Lastschriftrückgabe erfolgte sollte man bei Easy Cash anrufen und die aktuelle Summe erfragen.Der Betrag kann nämlich währenddessen angestiegen sein (wegen Bankgebühren) EC versucht 3mal abzubuchen,ist dann immer noch keine Deckung auf dem Konto, bekommt man irgendwann Post von der örtlichen Polizei wegen Tankbetrug.

Ich konnte es abwenden indem ich bei EC anrief und binnen 6 Tagen den aktuellen Betrag von anfangs 32€ auf nunmehr 49,72€ überwiesen hatte:

Also so schnell wie möglich bei Easy Cash melden: Was ist im Falle einer Rücklastschrift zu tun? Im Falle einer Rücklastschrift können Sie sich an die easycash GmbH wenden: 02102 2076166 (Mo. – Fr.: 8.00 – 18.00 Uhr)

Ich hoffe ich konnte helfen ;-)

Sei froh...das es nur so wenig ist. Habe für 36.61 bei der aral getankt rükbuchung 29.09.2012 Am 10.10 hat siriusinkasso mir 0.11€ überwiesen. Verwendungszweck: Hinweis auf abbuchung zum 15.10 mit Telefonnummer und einem Aktenzeichen. War zu dem Zeitpunkt jedoch im Urlaub.. Habe meine Bank angerufen. Inkasso könnte als keine 52. 44€ abbuchen.. Hat mich 2.50 gekostet. Als sie dann eine anfrage in meiner schufa machten, habe ich mich mit ihnen in Verbindung gesetzt, wer sie überhaupt sind und was sie wollen... Wollen mir die Unterlage zusenden... Stattdessen ein schreiben von einer Kanzlei jetzt sind es 107€... Dabei habe ich gesagt, das ich zahle. Ich wollte nur wissen was usw....

Aber das ist Deutschland!!

Und wieso soll das dann nicht abgebucht worden sein? Mein Mann hat mal was eingekauft und die Trulla an der Kasse hat statt 20€ nur 20 Cent ins Gerät getippt. Er hat es nicht bemerkt und nach paar Wochen dann Post von der Bank bekommen, das er sich mit dem Geschäft desswegen in Verbindung setzen solle, die Bank aber seine Daten dem Geschäft nicht mitteilen darf! Klingt für mich klar nach Betrug. Wieso soll sich da irgend eine andere Firma an Dich wenden und nicht die Bank?

Was möchtest Du wissen?