Dürfen Lehrer Schülern verbieten,während der Stunde aufs Klo zu gehen?

5 Antworten

In den jüngeren Klassen war es bei mir gang und gäbe, dass die Lehrer es uns nur zum Stundenwechsel erlaubt haben, aufs Häusl zu gehen. Das hatte vor allem den Grund, dass es zu sehr ausartete, dass einige Schüler "zufällig" während des Mathe-Unterrichts etc. mal mussten. Und Ausnahmen wurden nicht so wirklich berücksichtigt, da Ausnahmen ja gerne mal zur Regel werden. In den USA hat ein Mädchen sogar mal "Nothilfe" geleistet, da der Lehrer es ihr nicht erlaubt hat, aufs Klo zu gehehttps://www.youtube.com/watch?v=vEVCGruTB3ATB3A

Ich w/12 kenne das Problem. Ich finde voralkem während der Periode sollte man 2-3min auf Klo dürfen ,aber nicht um sich mit seinem Handy eine 10min-pause zu gönnen. 

meine tochter fünfte klasse sagte mir ebendfalls das sie nicht auf toilette darf wärend des unterrichts.sie sagte mir sie möchte nicht in der pause gehen weil die lehrer gleich sagen sie würde dort rauchen und wärend des unterrichts darf sie auch nicht auch wenn sie ihre periode hat und wenn ein unfall passierren sollte bekommt die klasse gesagt das sie dann ein schmerzensgeld bekommen . und sowas von sozialpädagogen !!!!

es gibt halt strenge lehrer, die sich einbilden, dass ihr unterricht so gut ist, dass man keine minute versäumen sollte -.- natürlich ist das übertrieben, aber vll reizen es manche auch aus und gehen jede 2.std einige minuten raus...

Eine Lehrerin sagt eigentlich nicht aber wenn man es nicht mehr halten kann darf man dann schon das finde ich o.k. so verpasst man kaum was aber macht auch keine Pause

Was möchtest Du wissen?