Dürfen Cousin und Cousine heiraten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme mal, dass § 1307 BGB gemeint war, und der ist ziemlich eindeutig: Heiraten sind nur zwischen Verwandten in gerader Linie und zwischen Geschwistern verboten. Da Cousins und Cousinen keine Verwandten in gerader Linie sind , ist eine Heirat möglich. Erstunlicherweise sollte das sogar auf Onkel und Nichte zutreffen (ebenfalls keine Verwandten in gerader, sondern in Seitenlinie), allerdings dürfte diese Konstellation nie auftreten.

Eine Ehe darf nicht geschlossen werden zwischen Verwandten in gerader Linie sowie zwischen vollbürtigen und halbbürtigen Geschwistern. Dies gilt auch, wenn das Verwandtschaftsverhältnis durch Annahme als Kind erloschen ist.

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1307.html

Erstunlicherweise sollte das sogar auf Onkel und Nichte zutreffen

bis gerade hätte ich behauptet, die dürfen nicht. Aber wenn man sich den §1307 mal auf der Zunge zergehen läßt ... Onkel-Nichte und Tante-Neffe geht tatsächlich

Hitler's Vater hat doch seine Nichte geheiratet, also ist es schon vorgekommen ;)

Der Beischlaf zwischen Cousin und Cousine ist nicht strafbar (§173 StGB), somit kann es auch kein Eheverbot geben. Was sollte das auch für einen Sinn machen?

Ein klares und eindeutiges "Ja", vom Gesetzgeber her spricht überhaupt nichts dagegen.

Ich selbst muss sagen ich hatte einmal was mit meiner Cousine und anfangs war es für uns echt schwer weil wir uns halt ineinander verliebt hatte (als wir nicht wussten das wir verwand sind) und wir wussten nicht ob es erlaubt oder verboten ist aber wir haben uns auch schlau gemacht und so erfahren das wir zusammen sein durften und auch heiraten zum heiraten kam es aber nicht. Desweiteren haben wir erfahren das ein bluttest beim arzt sogar ganz genau sagen kann wie es ist mit kindern bekommen ob sie eine behinderung haben oder nicht

Was möchtest Du wissen?