Drogentest im Rahmen der amtsärztlichen Untersuchung?

4 Antworten

Natürlich wird beim Amtsarzt auch ein Drogentest gemacht.

Man möchte sich schließlich vergewissern, dass die Anwärter nicht umgehend dienstunfähig werden.

Wann ist ein Drogentest beim Betriebsarzt unzulässig?

Ein Drogentest darf vom Betriebsarzt nur unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt werden.

  1. Es existieren normalerweise zwei Situationen, in denen ein Betriebsarzt einen Drogentestdurchführen könnte:Als Teil des Einstellungsverfahrens, wenn sich ein Bewerber auf eine Stelle im Unternehmen bewirbt
  2. In einem bestehenden Arbeitsverhältnis in regelmäßigen Abständen oder wenn der Verdacht einer Drogenabhängigkeit im Raum steht, welche die Eignung des Beschäftigten infrage stellt

Quelle. Arbeitsrecht.de

allerdings ist eine amtsärztliche Untersuchung vor einer Verbeamtung ganz anderen Bedingungen unterworfen!

Es wird durchaus ein Drogentest durchgeführt, bei dem nunmal alle bekannten Drogen geprüft werden.

Alkohol natürlich auch, aber das versteht sich von selbst.

Ausschließlich bei der G25 wird auf Drogengetestet. Bei Beamten müssen auch Suchtkrankheiten ausgeschlossen werden also Drogen werden auch getestet werden.

Was möchtest Du wissen?