Drehgenehmigung in der Fußgängerzone?

3 Antworten

Du solltest auf jeden fall den Stadtrat informieren, schriftlich oder noch besser im persönlichen Gespräch, versuche "Ich will/möchte" zu vermeiden, sag stattdessen "Was können wir tun"…. Informiere auch Ladenbesitzer, dessen Geschäfte im Hintergrund zusehen sind, absperren der Lokalität, dann hast du auch keine Störenfriede, gibt immer wider Jungs die gerne im Bild sind! Statisten anheuern, auf jeden fall mit vertrag und Einweisung. Dan kannst du das professionell durchziehen wie Fielmann oder Klarmobil…

viel spass bei der Produktion!

Meines Wissens dürfen einzelne Personen nicht deutlich erkennbar sein.

Da gibt es ja das Recht auf Abbildung der eigenen Person.

Achte mal auf diese Filmsequenzen z.B. bei Berlin Tag und Nacht.

Gut ist auf alle Fälle wenn viele Leute abgebildet sind - also wenn Du ins Gewimmel filmst. Einzele Personen z.B. auf einer Parkbank herzuzoomen ist glaub ich ohne deren Zustimmung nicht erlaubt.

Was möchtest Du wissen?