Darf mir mein Handy in der Wohngruppe weggenommen werden?

5 Antworten

Langeweile ist nicht tödlich....man kann Langeweile auch mal aushalten lernen.

Ja, sie dürfen dein Handy einbehalten..... genau, wie es auch Eltern machen, wenn bei ihren Kidds was schief läuft

Dort erfährst jetzt eine konsequente Erziehung / Behandlung, die ja dem Anschein nach vorher fehlte und wohl auch zu Deiner Inobhutnahme führte.

Wenn ich ein Recht darauf habe mein Handy zu behalten werden meine Eltern und ich das wahrscheinlich auch durchsetzen.

Ah - ja - und warum ?? lebst Du nicht mehr im elterlichen Haushalt?

Du lebst nicht ! ohne Grund in dieser Einrichtung.

Nope leider besitzt du kein recht. Kinder in Deutschland haben keinerlei Recht auf Elektronische Geräte. Theoretisch dürften sie dein Handy bis zu deinem 18. Lebensjahr wegnehmen

an dem ‚sucht-verdacht‘ scheint ja was dran zu sein

sonst würdest du das ja klaglos abgeben können...

Ich bin auch nicht süchtig und würde protestieren wenn es ohne Grund ist.

Muss du es Angeben Oder reißen die Betreuer es Dir Auß der Hand. Wegnehmen dürfen die Das nicht das ist dann wie Gewalt.

Was möchtest Du wissen?