Darf mein Sohn sachen in der Schule Verkaufen?

5 Antworten

Ich verkaufe immer himmel und hölle spielle ^^ die kauft irgendwie jeder zu massen für nur 1ct und die lehrer störts net

Kommt, denk ich auf's Alter an: Ich sag nur: Taschengeld-Paragraph! Da Knicklichter ja Minimalbeträge kosten, geht das sicher in kleinem Rahmen. Ansonsten stimmts: Wenn große Summen und damit gewerblich wird, muß es der Schulleitung gemeldet werden ( hatten wir in der Schule jemanden, der hat Musi gemacht und wollt seine CD's verkaufen- sowas geht nicht ohne Erlaubnis)

Mit dem Lehrer oder Schulleiter darüber sprechen, eventuell, wenn er den Verkaufserlos NUR für sich behalten will, (soll er auch) dann aber der Schule oder Klassenkasse eine Art Miete anbieten aus dem Verkaufserlös

eigentlich sagt man ja das er nicht geschäftstüchtig ist.aber solange es keine großen summen sind und es niemanden stört.

eigentlich sagt man ja das er nicht geschäftstüchtig ist.aber solange es keine großen summen sind und es niemanden stört.

sorry doppelt geklickt

Was möchtest Du wissen?