Darf mein Chef uns im Laden mit Ton aufnehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein nur ohne Ton, aber ohne Ton darf er wenn es gegen Gefahr ist, wie z.B. Diebstahl usw, aber er muss die Mitarbeiter informieren das er aufminnt, nicht heimlich

Ich denke ja, insbesondere dann wenn er seine Angestellten vorher darüber unterrichtet hat. Der Chef darf auch z.B. das Tragen von bestimmten Firmenkleidern etc. verlangen. In einem bestimmten Rahmen kann er das. Der Angestellte kann sich ja einrichten in seinen Kundengesprächen, wenn er weis dass er aufgenommen werde. Frage doch bei der Gewerkschaft oder bei einer Beratungsstelle beim Arbeitsgericht nach. Da fällt mir noch ein, ob nicht auch der Kunde gefragt werden muss.

Eine Tonaufnahme ist in Deutschland strafbar, sofern kein Einverständnis der Beteiligten vorliegt.

Infomation:http://www.cash-plus.eu/rechtslage.htm

Auch das Anbringen von Kameras ist nicht in allen Fällen erlaubt. Zudem muss das Anbringen von Kameras und der Zweck der Videoanlage genau dokumentiert sein, Ebenso wielange aufgezeichnet wird und welche Bereiche aufgezeichnet werden udn welche personen erfasst werden. Eine Daueraufzeichnung ist generell auch nicht erlaubt. Es muss auch dokumentiert weren wie lange die Bilder gespeichert werden. Diese Unterlage müssen die Mitarbeiter ausgehändigt bekommen.

Ist das bei euch so? Af der oben genannten Internetseite von Cash-Plus könnt Ihr reine Checkliste anfordern, auf der steht alles was zu tun ist.

Gruß Sensor

 - (Recht, videoueberwachung)

ich glaube net genauso wie einfach ohne das eiunverständniss videos zuz machn

sofern er dringenden verdacht auf straftat hat ja...ansonsten nur, wenn er euch drüber in Kenntnis setzt

Was möchtest Du wissen?