Darf man Samt bügeln?

5 Antworten

Ich würde es in der Reinigung fachgerecht aufbereiten lassen. Wer weiß, wer das alles schon angetatscht hat.

Man darf es,  es ist nicht gesetzlich verboten 

Am besten lässt sich Samt dämpfen. Nie bügeln. Wenn man an den Nähten versucht zu bügeln, am besten über ein Nagelkissen ( ich weiss nicht, ob es so etwas heute überhaupt noch gibt) ziehen. damit vermeidet man glänzende Stellen.

Bügeln soll man Samt nur von links. Wenn Du ein gutes Dampfbügeleisen hast, kann Du das mit ordentlich Dampf bügeln (aber bitte vorher die Temperatur an unscheinbarer Stelle testen). Oder im Bad aufhängen und darunter kochendes Wasser stellen (alternativ nach dem Duschen auch in die Duschkabine hängen).

Versuche es mal über Wasserdampf zu hängen. Auf den Bügel in die Dasche, Schüssel mit kochendem Wasser darunter und dann Tür oder Vorhang zu. Habe ich schon mal Erfolg mit gehabt. Ansonsten aufhängen und mit dem Dampfbügeleisen daran vorbei gehen.

Was möchtest Du wissen?