Darf man mit den Schuhen beten?

2 Antworten

Ja, grundsätzlich ist dies erlaubt. Es kommt auf den Ort an an dem du beten möchtest.

Aber hier in Deutschland in den Moscheen liegen überall Teppiche aus und hier werden die Schuhe vor dem Gebetsraum ausgezogen.

Wenn du allerdings im Wald, auf den Wiesen, im Park, am Fluss oder sonstwo betest, dann kannst du die Schuhe anlassen.

SICHER, lieber Intmuj, darf man das,

NUR ist es empfehlenswert, eher mit Glaubensgenossen - Geschwistern im Glauben zu beten:

ICH bspw. bete mit meinen Nichiren-Buddhistischen Geschwistern -

Meine Schuhe lasse ich draußen stehen.

Es wäre töricht, mit seinen Schuhen zu beten, wenn man stattdessen mit seinen Glaubensbrüdern und -schwestern beten könnte!

Andererseits ist es so: WENN Du ganz alleine bist und nur Deine Schuhe Dir Gesellschaft leisten können beim Beten und Du Dich mit Deinen Schuhen wohlfühlst - ich meine: Sie tragen Dich ja doch irgendwie durch den Tag - nichtwahr?

Na dann: Ehe Du mutterseelenalleine betest, dann bete doch bitte eher mit Deinen Schuhen!

"Nicht ohne meine Schuhe"

Was möchtest Du wissen?