Darf man mit 14 gesetzlich Bier trinken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich. Das Jugendschutzgesetz gilt nur wenn Du in der Öffentlichkeit unterwegs bist.

Das einzige was im privaten Bereich gilt, ist die Fürsorgepflicht der Eltern. Du kannst mir Deinem Vater Kirschwasser um die Wette saufen. Wenn Du ins Koma fällst, ist es die Schuld Deines Vaters, der hat dann halt seine Personenfürsorgepflicht verletzt.

Daheim sind immer noch die Eltern das A und O.

Soweit ich weiß, ja ^^ Du darfst es nur nicht übertreiben.

"Ab 14 Jahren dürfen Jugendliche nur dann Wein oder Bier in kleinen Mengen trinken, wenn ein Erziehungsberechtigter dabei ist und das erlaubt" (Quelle: http://www.starflash.de/artikel/jugendschutz-ab-wann-darf-ich-was-22047.html)

Das gilt nur für die Öffentlichkeit, daheim, vor allem wenn die Eltern dabei sind, darf er sich reinleeren was reingeht.

@Meandor

Reinleeren, was reingeht, würde ich aber nicht empfehlen ^^

@Blutbeere

Nur so lernt man, was man verträgt. Es ist besser man testet die Grenzen im eigenen Haushalt. Wenn dann so voll ist, dass man den Hausgang "vollspeit" und die Eltern einen das dann im Suff noch putzen lassen, hat das einen grösseren erzieherischen Effekt, als wenn der erste Vollsuff heimlich stattfindet und auf der Wache oder im Krankenhaus endet.

Zu Hause ja, wenn es dir deine Eltern erlauben. Das Jugenschutzgesetz bezieht sich nur auf Alkoholgenuss in der Öffentlichkeit. Sei im eigenen Interesse maßvoll.

wenn es nicht zu viel ist und die eltern dabei sind darfst du zuhause etwas bier trinken

hab da mal was von gehört, das unter aufsicht der eltern und mit deren erlaubnis das erlaubt ist....habs aber nur gerüchtsmäßig gehört...

Was möchtest Du wissen?