Darf man Menschen auf den straßen filmen?

5 Antworten

Du darfst nicht einfach Leute ohne deren Zustimmung filmen. Damit verletzt du Persönlichkeitsrechte. Erst recht, wenn du das auch veröffentlichst. Aber du kannst natürlich das Geschehen auf der Straße filmen und verwenden. Also nicht gerichtet auf bestimmte Personen. Dann ist es zulässig, selbst wenn andere Personen zufällig ins Bild geraten. Was genau hast du denn vor?

Nein, sobald du einen Menschen filmst, besitzt dieser Anteil an deinem Video und kann dich somit anklagen, wenn du das Video veröffentlichst und dieser jemand icht das OK gegeben hat.

Rechtlich gesehen darfst Du das nicht. Du kannst dir natürlich eine Einverständnis dazu von den Personen unterschreiben lassen, was in deinem Fall aber wenig Erfolg haben wird.

Solange das keiner anzeigt, ist die Veröffentlichung zumindest nicht geahndet. Wenn sich aber einer deiner Opfer irgendwo findet, dann kann er dich sehr wohl anzeigen und ggfl. sogar Schadenersatz erklagen :-(

Wenn die Leute es in ordnung finden ja ansonsten nein!

Also haben alle youtuber die das machen die Person im Nach hinein nach Erlaubnis gefragt?

Was möchtest Du wissen?