Darf man Fotos im Kindergarten machen?

15 Antworten

Ok, ich bin kein Jurist (und dies ist keine Rechtsberatung), aber hier ist so viel durcheinander gekommen, dass ich euch mal ein paar Stichpunkte zur Recherche hinwerfe. Mit Quellenangaben, wo ich die jeweiligen Infos her habe. Schreib nämlich grad ne Hausarbeit darüber.

Recht am eigenen Bild. Menschen müssen gefragt werden, bevor sie fotografiert werden! Nicht erst vor der Veröffentlichung (1).

Bei Minderjährigen sind zudem die Eltern zu fragen (2).

Der Kindergarten gehört "jemandem", ist somit nicht öffentlicher Raum. Da bedarf es einer Fotogenehmigung des Besitzers, denn der hat das Hausrecht (3).

Die Rechtsgrundlage ist vmtl. weniger der Datenschutz (es stehen ja keine Namen an den Kindern), sondern das Recht am eigenen Bild. Basis ist § 1 GG sowie § 22 KUG - als Teil des allgemeinen Persönlichkeitsrechts (4).

Andere Leute im Hintergrund, als sog. Beiwerk: Hier gibts Infos dazu (5)

-

Quellen:

(1) http://kwerfeldein.de/index.php/2009/02/24/darf-ich-darf-ich-nicht-ein-interview-mit-rechtsanwalt-philipp-dorowski-zum-fotografieren-auf-der-strasse/

(2) ebd.

(3) Brüggemann, Jens (2011): Beruf Fotograf. Ein Leitfaden für angehende Berufsfotografen für einen erfolgreichen Start. Heidelberg [u. a.]: mitp Edition Profifoto, S. 116

(4) Kneschke, Robert (2010): Stockfotografie. Geld verdienen mit eigenen Fotos. Heidelberg [u. a.]: mitp Edition Profifoto - S. 152

(5) s.u.

Ich persönlich finde das auch albern - Du kannst ja versichern, dass Du die anderen Gesichter mit einem Bildbearbeitungsprogramm unkenntlich machst. Aber - was ist z.b., wenn Dein Kind seine Freunde mit auf dem Bild haben will - zur Erinnerung?????

Ich kann nur nicht verstehen, was so schlimm daran ist, wenn ein Mensch auf einem Phoro zu sehen ist. Das grenzt ja schon fast an den alten Eingeborenenaberglauben, das man die Seele des Menschen in das Bild sperrt, wenn man eines macht. Nun ja - die Menschen werden immer hysterischer...

Als Erinnerung und für deinen eigenen Gebrauch darfst du dort fotografieren aber wenn du die Fotos publizierst oder verkaufst musst du Erlaubnis von den Eltern oder mindestens von dem Personal des Kindergartens haben.

Grundsätzlich sollte der Fotograf die Eltern der Kinder um Erlaubnis bitten. Hierbei ist das Persönlichkeitsrecht zu beachten. Deswegen einfach die Eltern um ihr Einverständnis bitten.

Liebe Grüße Julia

In unserem Kindergraten machen die Erzieher sogar die Bilder der KInder, im Alltag der KInder selber und machen sie anschließend an die Pinnwand draussen im Flur und wenn die Kinder dann den Kindergarten verlassen bekommen sie ein ALbum zur erinnerung mit. Ich finde dies sehr schön, denn das ist die Zeit die uns als Eltern sonst fehlt :-)

Was möchtest Du wissen?