Darf man eine Mutter mit Baby fristlos kündigen?

5 Antworten

da solltet ihr das über einen anwalt klären. das ihr ein baby habt ist da egal. wenn der vermeiter meint das ihr untervermietet habt muss er das beweisen. sein glauben reicht da nicht aus. geht mit der räumungsklage zu einem anwalt, der wird dann alles weitere veranlassen.

Meine Cousine War für 3 Wochen zu Besuch und es wurde von den Nachbarn behauptet das ich die Wohnung Untervermietet habe, seitdem spinnt der Vermieter rum und haben eine fristlose Kündigung bekommen.

Der ihr hoffentlich umgehend widersprochen habt über einen Anwalt???

Wir haben ein 6 Monate altes Baby und haben noch dazu gestern eine Räumungsklage bekommen das wir in 2 Wochen draußen sein müssen...

Auf was basiert denn die Räumungsklage? Besuch haben ist nicht verboten - auch nicht wenn der Besuch 3 Wochen bleibt.

Dürfen darf der Vermieter schon, nur hat er bei der folgenden Feststellungsklage dann sehr schlechte Karten.

Unbedingt Widerspruch einlegen und Anwalt einschalten.

Schnellstens zum Mieterschutzverein oder Rechtsanwalt !

Okay.. vielen dank für eure antworten :-)

Was möchtest Du wissen?