Darf man ein Motorradführerschein machen trotz reichlich vorhandenen Punkten in Flensburg?

3 Antworten

Ja, darfst Du. Allein die Punkte in Flensburg bedeuten nicht, dass Du zum Führen von Motorr#dern nicht geeignet bist - bis hin zur 18-Punkte Grenze. Allerdings - wenn Du den Pkw Führerschein hast - holen die Prüfer eine entsprechende Auskunft in Flensburg ein und werden naturlich im Hinblick auf bereits vorhandener Punkte besonders kritisch sein.

ich war erst vor kurzem in der fahrschule und meine, wenn man noch wenig genug punkte hat, dass man noch autofahren darf darf man natürlich motorradführerschein machen und auch dann fahren , wenn man aber schon "gesperrt" ist für den straßenverkehr dann darf man ihn auch machen, schriftlich und praktisch, aber man muss noch warten bis man wieder an den straßenverkehr teilnehmen darf, aber führerscheinmachen geht dann immer noch

Ja dan steht mir nichts mehr im Wege:) Vielen Dank finde ich echt super Leute

Die Frage ist, macht es Sinn den Motorradführerschein zu machen wenn du so fleißig gegen die Stvo verstößt? Wie lange willst du ihn behalten? Aber theoretisch kannst du das ja!

Vielen Dank das ging ja schnell! Muss aber dazu sagen, dass ich seit über einem jahr nicht mehr auffällig geworden bin, da ich heute mit nicht soviel Leichtsinn und einer ganz anderen Einstellung am Staraßenverkehr teilneme.

@manny1986

Gut denn mit einem Motorrad ist es viel schwerer sich daran zu halten! ;)

Was möchtest Du wissen?