darf ich mit dem bf17 führerschein ab 18 jahren alleine fahren?

5 Antworten

Hallo

dazu das Gesetz:

Die Auflage entfällt, wenn der Fahrerlaubnisinhaber das Mindestalter nach § 10 Absatz 1 Satz 1 Nummer 5 Buchstabe a erreicht hat.(3) Über die Fahrerlaubnis ist eine Prüfungsbescheinigung nach dem Muster der Anlage 8a auszustellen, die bis drei Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres im Inland zum Nachweis der Fahrberechtigung dient.
http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__48a.html

du hast also 3 Monate Zeit deine Karte zu holen, in dieser Zeit darfst du in Deutschland mit deiner Prüfbescheinigung alleine fahren

Ja, sofern du innerhalb von Deutschland bleibt. In Österreich müsstest du weiterhin die Begleitperson dabei haben. In allen anderen Ländern darfst du mit der BF17 Bescheinigung weiterhin gar nicht fahren. Dafür bräuchtest du dann zwingend den Kartenführerschein.

Der rosa Lappen ist noch bis 3 Monate nach dem 18. Geburtstag gültig, danach brauchst du spätestens den Kartenführerschein.

Ja bis 18 darfst du mit einer Begleitperson nur in der Bundesrepublik Deutschland fahren. Ab 18 hast du deinen richtigen Führerschein und darfst alleine durch die ganze Welt fahren.

Ja bis 18 darfst du mit einer Begleitperson nur in der Bundesrepublik Deutschland fahren.

in Österreich auch

Denke ja, aber nur 3 Monate lang oder so

Ich schlage dir vor, schau einfach mal auf deine BF17-Bescheinigung, was da alles draufsteht. Genau das ist da nämlich auch erklärt.

Was möchtest Du wissen?