darf ich Gelblicht auf meinem Auto verwenden?

5 Antworten

Ich weigere mich irgendwelche Antwortversuche anzustellen. Ich werde auch nicht die hier alle paar Tage geposteten Paragrafen der STVO schreiben zu dem Thema. Stattdessen erlaube ich mir eine Gegenfrage:

  • Hast du im Grundlehrgang der Feuerwehr und bei der Fahrschule nicht aufgepasst?

Deiner Frage nach müssten ja alle Kameraden die ein Auto haben, auch wie wild mit Gelblich rasen, wenn ein Einsatz ist. DU musst bestimmt nicht direkt zur Einsatzstelle fahren, das ist höchstens beim Einsatzleiter/Wehrführer mal der Fall.

Flott zum Feuerwehrhaus darfst du fahren...

Dein ehrenamtliches Engagement in allen Ehren, aber das Portal heißt übrigens GUTE-Frage.

PS: Man darf es mit rosa Blinklicht...

Für dich ist nur PINK erlaubt.

Das kennzeichnet Leute die ihre Fahrerlaubnis im Lotto gewonnen haben. Anders kann ich mit die Frage nicht erklären.

Okay für dich: § 38 StVO:

(3) Gelbes Blinklicht warnt vor Gefahren. Es kann ortsfest oder von Fahrzeugen aus verwendet werden. Die Verwendung von Fahrzeugen aus ist nur zulässig, um vor Arbeits- oder Unfallstellen, vor ungewöhnlich langsam fahrenden Fahrzeugen oder vor Fahrzeugen mit ungewöhnlicher Breite oder Länge oder mit ungewöhnlich breiter oder langer Ladung zu warnen.

Ja und in der Grundausbildung wohl auch nicht zugehört.

@Davidtheanswer

ähm, Nomex ist meines Wissens Berufsfeuerwehrler ......

aber klar, hat ja keine Ahnung.

@wurzlsepp668

Ich glaube, Davidtheanswer meint damit den Fragesteller.

@Werdande

ja meine ich . danke

@wurzlsepp668

Das weiß ich auch, bzw. ist vom Fach wie man an den ganzen Antworten sehen kann. ICh meinte das als Ergänzung und damit den Fragensteller.

@Davidtheanswer

Tatsächlich wurde in meiner FFW Ausbildung das Thema STVO, Sonder und Wegerecht erst innerhalb der Maschinisten Ausbildung behandelt....

Meines Erachtens gehört das auch verstärkt in die Grundausbildung!

Also kurz gesagt:

Du als Privatmann darft eine Gelbe Blinkleuchte nur STEHEND benutzen um Unfall oder Arbeitsstellen abzusichern.

Sobald du damit fährst ist es eine Illegale Lichttechnische Ausstattung und wird entsprechend geahndet.

Und jetzt mal ein Denkanstoß für dich:

FÄHRST DU ERNSTHAFT SO HALSBRECHERISCH DAS DU ANDERE VERKEHRSTEILNEHMER WARNEN MUSST?!?!?!?!?!?

Geltend ist hier die StVZO, nicht die StVO.

Gelbes Rundumlicht nur nach Beantragung und Genehmigung.

Ein Grund für eine Genehmigung liegt hier jedoch nicht vor.

Nein, darfste nicht, das dürfen nur Einsatz-- und Baustellenfahrzeuge.

Und schneller oder rasanter fahren darfste auch nicht.

Doch darf er.

@StMGa

darf er schon, aber zahlen wenner erwischt wird darf er auch.

Was möchtest Du wissen?