Darf ich die scheibe einschlagen wenn ein kind im auto sitzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Kind in einem warmen Auto sitzt und weint, kann das alle möglichen Gründe haben.

Ich würde die Scheibe nicht einschlagen, sondern die Polizei rufen. Die können den Halter ausfindig machen.

Die Scheibe einzuschlagen ist das letzte Mittel, und das wrüde ich nur tun, wenn das Kind in einer unnatürlichen Haltung und bewegungslos im Auto liegt.

Ein Kind stirbt nicht gleich in einem warmen Auto.

Das gibt es nur im Fernsehen.

Im Sommer bei mehr als 35°C im Schatten ist es für ein Kind definitiv lebensbedrohlich wenn es in einem Auto eingesperrt ist, das in der Sonne steht. Dann hat es nämlich über 40°C in der Sonne und das Auto heizt sich immer mehr auf, da wäre man schnell bei über 50°C und das kann tödlich enden.

Ich würde es so machen: die polizei anrufen und die dann fragen, ob du die Scheibe einschlagen sollst. 

Aber wenn du wirklich siehst, dass es jemandem da drin offensichtlich sehr schlecht geht, dann tu es einfach.

Besser eine Scheibe bezahlen, als dass es jemand mit dem Leben bezahlen muss.

Besser eine Scheibe bezahlen, als dass es jemand mit dem Leben bezahlen muss.

Du hast recht! Ich könnte nicht damit leben das ein Lebewesen gestorben ist nur weil ich zu geizig war die scheibe zu bezahlen

Man sollte in der Tat ein Kleinkind nicht alleine im Auto zurücklassen.

Grundsätzlich ist das Sachbeschädigung und Du kannst ggf. dafür belangt werden. Wenn sich rausstelle, dass der Gefahrenabwehr gedient hat, könnte die Justiz hier ggf. anders entscheiden. Rufe die Polizei erstmal an und frage was Du tun sollst, dann bist auf der sicheren Seite.

Wenn ich sehen würde, dass das Kind wirklich wegen der enormen Hitze leidet und weinend versucht sich aus dem Auto zu befreien, würde ich sofort die Scheibe einschlagen. Das sagen alle so, aber in diesem Fall tut man das, weil man nicht drüber wegschauen kann einem zu helfen. Wenn man später feststellt, dass man ein Leben hätte retten können, wenn man gehandelt hätte, dann würde man sich bis ans Lebensende Vorwürfe machen und das hätte bestimmt noch andere psychische Folgen für die Eltern und sich.

DAS währe übrigends eine Straftat... heißt dann unterlassene Hilfeleistung

Jetzt mal ernsthaft, wenn im Auto ein Kind sitzt, dass aufgrund von Hitze in Lebensgefahr ist, darf man die Scheibe einschlagen und wenn dem nicht so wäre, glaubst die Eltern würden Schadenersatz fordern, nachdem du ihr Kind rettest. Grundsätzlich ist ein Menschenleben mehr Wert als die kaputte Scheibe.

LG Panki

Was möchtest Du wissen?