Darf ein 18-jähriger mit deutschem Führerschein ein Auto in Amerika fahren?

10 Antworten

Du darfst fahren. Teilweise dürfen die Amis sogar ab 16 fahren. Aber in den meisten Bundesstaaten kannst du erst ab 21 oder gar 23 mieten, weil die Versicherungen das so einschränken. Es gibt aber Mietwagenfirmen, die es gegen Bares erlauben. Dein deutscher Ausweis ist zwar gültig, aber es ist von Vorteil, wenn du wenigstens eine englische Abschrift vorlegen kannst. Die bekommst du beim ADAC. Ein internationaler Ausweis wäre natürlich das Beste.

"Ist mein deutscher Führerschein in den USA gültig? Brauche ich einen internationalen Führerschein, um ein Auto zu mieten?

Die USA haben ein Übereinkommen mit den meisten Ländern, das besagt, dass ein ausländischer Führerschein für die Dauer von bis zu einem Jahr zum Mieten eines Wagens gültig ist. Dies gilt auch für den deutschen Fühererschein.

Es ist nicht erforderlich, einen internationalen Führerschein in den USA mit sich zu führen, es empfiehlt sich aber. Ein internationaler Führerschein ist nur gültig zusammen mit dem deutschen Führerschein. Nähere Informationen können beim ADAC oder Ihrem lokalen Straßenverkehrsamt erfragt werden." http://german.germany.usembassy.gov/germany-ger/faqs/reisen.html

Nein - du bekommst z.B. in Florida unter 23 Jahren gar keinen Leihwagen!! Das ist das Allererste, was gefragt wird - bist du unter 23 - damit ist dann schon Schluss. Manche Leihwagenfirmen geben dir schon ein Auto, aber dafür zahlst du mindestens das Doppelte an Versicherungen und Kasko, denn ein Risiko gehen die USAmerikaner da niemals ein! ich würde im Vorfeld via Internet bei der Amerikanischen Leihwagenfirma, bei der du das Auto mieten willst, anfragen - und die Antwort ausdrucken und mitnehmen - und dort vorweisen - dann hast du vielleicht Glück!

Ich kenne nur Autovermietungen, die 21 bzw. sogar 23 Jahre vorschreiben. Die Autovermieter wollen sicherstellen, dass das Auto heil wiederkommt. Ausnahmen bestaetigen die Regel :-) (Gute Fahrt! http://www.gran-canaria-bed.com )

US-Jeep Wrangler - (Recht, Auto, Führerschein)

Eigentlich nicht. Aber wenn du einem typischen Dorfscherrif über den Weg läufst, wird dich der ansehen, wie den Onkel vom Mars. Und gegebenenfalls genau so reagieren. Du brauchst eine internationale Übersetzung. Bekommst du beim ADAC. Aber noch cooler ist es, wenn du einfach dort den Schein machst. Dauert 2 Stunden.

Streich das "eigentlich nicht". "Eigentlich schon", sollte das heissen. Also, du darfst in den USA mit einem Europäischen FÜhrerschein fahren. Aber nimm auf jeden Fall eine Übersetzung mit. Amerikanische Polizei ist nicht für ihre Intelligenz bekannt.

Die Anmerkung, man "BRAUCHE eine internationale Übersetzung" ist Unfug, und der Rest auch. Mit einem deutschen Führerschein kann man in den USA problemlos Auto fahren, der EU-Führerschein ist den Amerikanern durchaus bekannt und er wird auch anerkannt, und der internationale Führerschein (der ja sowieso nur eine Übersetzung ist und kein eigenes Dokument darstellt) ist rausgeworfenes Geld. Wichtiger ist es, den Reisepass mit dem I94(w)-Schnippel bei sich zu führen, denn im Falle einer Fahrzeugkontrolle wird bei Vorlage eines ausländischen FS meist auch der Pass samt Visum bzw. I94(w) in Augenschein genommen, um sicherzustellen, dass man kein illegaler Einwanderer ist.

Als 18-Jähriger sollte man sich aber darauf einstellen, dass Mietwagen sehr teuer sind. Für Unter-25-Jährige wird seitens der Autovermieter ein erheblicher Risikozuschlag erhoben.

Was möchtest Du wissen?