Darf der Lehrer mich nachsitzen lassen weil ich unentschuldigt gefehlt habe?

5 Antworten

9 Jahre lang die Schule besucht also hab ich eigentlich keine Schulpflicht mehr 

Stimmt.  Du kannst gerne ohne Abschluss die Schule verlassen. Dann heißt es aber je nach Bundesland Berufschulpflicht. 

ch habe keine Attest Pflicht und es war das erste mal wo er mich darauf hingewiesen hat

Du musst aber sagen wenn du krank bist und je nach Schule ein Attest nachreichen. 

Lehrer und ebenso der realschulzweigleiter will das ich jeden Tag 2 Stunden in der Schule bleibe bis ich alles nachgeholt habe . 

Dann bleib doch einfach 2 Stunden länger. Wenn man sich nicht entschuldigt dann muss man damit rechen. Er könnte dir auch einfach eine 6 geben.

Deine Schule ist so nett und lässt es dich lieber absitzen. Wenn du wirklich was in deinem Leben erreichen willst machst du das jetzt einfach. Wenn du natürlich kein Bock dazu hast kannst du ja eine 6 Einkauf nehmen und bestimmt wieder wiederholen das Schuljahr. 

Ich würde mal meine Einstellung ändern sonnst heißt dein Leben Harz4.

Unter 18 bist du grundsätzlich schulpflichtig (egal ob du neun Jahre gemacht hast oder nicht) Und ja, wenn du notorisch schwänzt, dann kann ein Bußgeldverfahren gegen dich/ deine Eltern eingeleitet werden. Du der Rektoratsarrest ist eine Maßnahme, die vor dem Bußgeld erfolgen kann.

Also wenn du vorhast, einen Abschluss an dieser Schule zu bekommen, dann hör auf zu schwänzen und hole die Fehlstunden nach.

... dann nimm doch einfach die 6 und lehne das Angebot ab. Der Lehrer macht doch so etwas in seiner Freizeit und kann dann jedenfalls ein Eis essen oder an den Strand fahren.

Alles doch ganz einfach. Vielleicht kommen ja noch einige hinzu.

Eine weitere Optuon: Abgang ohne Abschluss. Sei einfach mal mutig und ziehe Deinen Plan auch durch.

Da irrst du gewaltig, du bist durchaus schulpflichtig. Und ja, das darf der Lehrer und Schulleiter, im Gegensatz dazu darfst du nicht unentschuldigt fehlen. Frag also nicht zuerst mal was die Anderen dürfen sondern was du eigentlich leisten musst.

Ja das darf er.

Ob Du noch schulpflichtig bist hängt vom Bundesland ab in dem Du lebst, in den meisten Bundesländern bist Du nach dem Realschulabschluss weiterhin zumindest berufsschulpflichtig...

Was möchtest Du wissen?