Bewerbung für Sozialstunden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Seltsam, mir hat das Gericht damals nach einer Jugendsünde direkt gesagt, wo ich die Sozialstunden ableisten soll.

Glaube nicht, das Kindergärten begeistert sind, wenn man da Sozialstunden ableisten will. Ich würde einfach anrufen und ggf. fragen, ob ich persönlich vorbei kommen darf. Eine schriftliche Bewerbung wird wohl nur im Papiekorb landen.

Ich kenne das aus meiner Zeit als Jugendschöffe auch nur so, dass die Vorschläge zur Ableistung von Seiten der Justiz/ Betreuer kommen, und man dann dorthin geht, bestenfalls zwischen 1, 2 oder 3 verschiedenen Stellen wählen kann.

P.S.: Auch wenn man Sozialstunden theoretisch auch in Kindergärten ableisten kann.....kann ich mir das praktisch kaum vorstellen.
Die Eltern fragen, "Wer ist denn der neue junge Mann" Antwort der KITA-Leitung: " Ach, der hat Mist gebaut, und macht hier gerade seine Sozialstunden" ..... da dürfte dann wohl die Aufregung groß sein.

@rotreginak02

Du bist halt schon zu Alt um offen für diese Welt zu sein.

In Deiner Zeit als Jugendschöffe (Das hast aber schön gesagt) hat wohl Niemand eine Chance bekommen.

Du könntest deine Email wie eine Bewerbung aufbauen, also schreiben warum dieser Kindergarten usw, einfach Musterlösen Bewerbung suchen, und dann halt noch schreiben, dass du Sozialstuden ableisten musst. Besser wirkt es natürlich wenn du einfach in einen Kindergarten/ Altenheim rein gehst und fragst, an wen du dich wendest, ob das in diesem Betrieb überhaupt möglich ist, Sozialstunden abzuleisten. Das wirkt auf jedenfall besser als wenn du einfach nur eine Email schreibst.

Gehe zum Pfarrbüro.

Oder Jugendamt.

oder zum Arzt oder Apotheker....  was für eine schwachsinnige Antwort, ehrlich.

@rotreginak02

Schwachsinnig ?Wer glaubst ist für Kindergärten zuständig?

Lege Dir mal anstand zu.

Was möchtest Du wissen?