Bewegungsmelder auf öffentlichen Gehweg ausrichten?

5 Antworten

Du kannst nichts dagegen machen. Solange keine Kamera mit läuft ist das legal.

Das hat zur Folge das jeder x beliebige kleinkriminelle sofort genauestens weiß wo ich bin 

What? Wieviele Kleinkriminelle warten da an jeder Straßenecke auf dich? Und woher weißt du, dass es Kriminelle sind? Oder bekommen die ein geheimes Signal über das Licht (Bat-Signal) dass du jetzt da bist?

Manchmal hat das zur Folge, daß ein paar Stalker sofort zur Stelle sind und von beiden Enden der Straße auf mich zu fahren.

Ich krieg mich gleich nicht mehr :D
In was für einer Gegend trägst du Zeitungen aus, dass die Stalker und Kleinkriminellen haufenweise an jeder Kreutzug gerade auf dich warten?

Das mit den Kleinkriminellen halte ich für Quatsch, aber Verkehrsteilnehmer zu blenden ist verboten. Ich würde das an Deiner Stelle einfach mal auf einer Polizeiwache erzählen. Ich denke, die können Dir Tipps zur Vorgehensweise geben.

Gute idee mit der Polizei. Aber ich erzähl keinen Quatsch.

Ich könnte dir mal erzählen mit was für irren ich es zu tun habe nachts, aber wenn du denkst ich erzähl nur Quatsch, ist das wohl verschwendete Mühe.

Übrigens am 24. Wurde ich mit dem Tode bedroht. Ein verrückter, der sich im Gebüsch versteckt hatte, war dich das Licht aufmerksam geworden, raste mit dem Rad auf mich zu, fuhr mehrmals um mich rum, hielt mir den Finger ans Gesicht, rief peng peng und fuhr lachend davon.....

Und und und.

Ja, irre komisch.....

@Unddasgehtdas

Der hat dich mit dem Finger bedroht?

Das klingt echt gefährlich!

@Unddasgehtdas

Was hat Deine Antwort mit dem zu tun, was ich erzählt habe? Du kannst die Polizei um Rat fragen, wie Du sinnvoll darauf reagieren kannst, dass Du an dieser Stelle immer von einer fest installierten, automatischen Beleuchtungsanlage geblendet wird. Da redest Du nicht von einem Verrückten, der natürlich nicht da ist, wenn die Polizei nachsehen kommt, sondern von einer baulich festen Verkehrsgefährdung.

Wenn das Licht Verkehrsteilnehmer blendet, dann solltest du das dem Ordnungsamt melden. Ansonsten kannst du wenig machen, wenn jemand eine automatische Beleuchtung hat, die bis auf den Gehweg strahlt. Wenn du so eine Angst hast, solltest du dir besser einen anderen Job suchen.

Wenn ich auf einem bestimmten Weg, einem öffentlichen Gehweg eg, Radle

Was hast du mit dem Rad auf dem Gehweg zu suchen?

Das hat zur Folge das jeder x beliebige kleinkriminelle sofort genauestens weiß wo ich bin i.

Trägst du immer so viel Geld bei dir, dass sich alle Kleinkriminellen sofort auf dich stürzen, oder was sollten sie von dir wollen?

Manchmal hat das zur Folge, daß ein paar Stalker sofort zur Stelle sind und von beiden Enden der Straße auf mich zu fahren.

Alle Stalker der Stadt warten nur auf dich und das Licht und kommen dann zusammen, um auf dich zuzufahren?

Was hast du mit dem Rad auf dem Gehweg zu suchen?

Vielleicht ist er unter 10 Jahre, dann darf er auf dem Gehweg fahren.

Was ist eigentlich dein Problem, dass du dich auf Seiten herumtreibst, wo Leute sich gegenseitig helfen, und dich so Studium lustig machst?

Wusstest du tatsächlich nicht, daß es Leute gibt, die stalken, und überfallen, und bedrohen, und dass es nicht immer um GELD geht?

Und du regst dich auf, wenn ich auf dem Gehweg Radle, beladen mit 70*Kilo, um drei Uhr, wo da nix los ist,

Also daß jemand überfallen wird, das ist nicht wichtig, aber

Daß jemand in einer menschenleeren Gegend mal kurz auf dem Gehweg radelt, jemand der da arbeitet, DAS stört dich?

Und dann nimmst du dir meine Geschichte Absatz für Absatz vor, und machst doch lustig?

Ne, also, sehr unsympathisch, total unsachlich, und unangenehm du bist draußen.

@Unddasgehtdas

Ich mache mich nicht lustig. Ich glaube nur nicht, dass ständig Kriminelle und Stalker hinter dir her sind.

Also wenn dich der Scheinwerfer dermaßen blendet, dann ist das verkehrsgefährdend. Ich würde mich bei der Stadt oder beim Ordnungsamt beschweren.

Was möchtest Du wissen?