Belegdatum bei Kontoauszüge bzw. Buchungen.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

wie bereits von "Scanner" geschrieben, gibt es auf den Kontoauszügen die "Valuten" (=Wertstellungsdatum) und das eigentliche Belegdatum des Auszuges. Das zweite ist für deine Buchungen entscheident! Die Wertstellungen haben für die Kontokorrentbuchung keine Bedeutung, sie sind lediglich wichtig, wenn du beispielsweise mit dem "Treasury" von SAP arbeitest und es um Geldanlagen oder ~dispositionen geht. Trotzdem gilt für deine laufenden Geschäftsvorfallbuchungen: Datum des Auszuges = Buchungsdatum in deinem System. So arbeiten auch die automatischen Programme zum Einlesen und Verbuchen von Kontoauszügen (elektronischer Kontoauszug). Ansonsten könntest du einen Auszug nicht "in eins" (=ein Buchungssatz) buchen...

Grüße, der Prof.

Es gibt Buchungsdatum und Valuta.

Das zweite ist entscheidend für die Wertstellung.

aber wie gesagt der Beleg hat dan mehrere Daten.

Was möchtest Du wissen?