BaföG Antrag getrennt lebend oder verheiratet angeben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Getrennt lebend" bedeutet nicht einfach, dass man keine gemeinsame Wohnung hat - das ist ein Fachbegriff aus dem BGB:

§ 1567 Getrenntleben

(1) Die Ehegatten leben getrennt, wenn zwischen ihnen keine häusliche Gemeinschaft besteht und ein Ehegatte sie erkennbar nicht herstellen will, weil er die eheliche Lebensgemeinschaft ablehnt. Die häusliche Gemeinschaft besteht auch dann nicht mehr, wenn die Ehegatten innerhalb der ehelichen Wohnung getrennt leben.

Also - das ist in der Regel die Zeit, die einer Scheidung vorausgeht... Ist das bei Euch überhaupt der Fall???

ja das ist der Fall, zumindest meistens... schwierige situation, deswegen wollen wir das angeben was finanziell besser ist. Am Wochenende bin ich hauptsächlichen wegen meinem sohn da

verheiratet: Einkommen des Partners wird mit berücksichtigt!

getrennt lebend: erhaltener Unterhalt des Partners wird mit eingerechnet.

Getrennt lebend heißt in Scheidung. und nicht dass ihr momentan nicht zusammen wohnt aber ein Paar seit. Da du jedes WE bei ihr bist musst du verheiratet angeben.

Verheiratet getrennt heißt nicht mehr zusammen zu sein abe rihr lebt ja nur in verschiedenen wohnungen...