Ausgesperrt! Wie komme ich wieder in meine Wohnung?

5 Antworten

Bin ich froh, dass meine Hauswirtin Ersatzschlüssel unserer Wohnungen hat! Dadurch konnte ich einmal wieder rein in meine Wohnung. Sonst wäre es teuer geworden. Vielleicht hat Dein Vermieter oder die Hausverwaltung auch einen Schlüssel. Eine Anruf wäre es wert.

Ich habe leider keinen Vermieter... und die Menschen, die einen Schlüssel zu meiner Wohnung besitzen sind im Urlaub, bzw. 280 Km entfernt...

@Indrafin

bei den spritkosten, kannst dann die türe gleich wegsprengen, kost das selbe.

@KinderKinder

Mensch, kinderkinder...gut drauf, wa? könnt mich beölen über deine Antworten...kicher

Wenn er die hat, wird er es wohl nicht zugeben. Ist nämlich nicht rechtens ;-)

@heligirl

Doch er darf Schlüssel haben, nur muss der Mieter davon informiert sein und benutzen darf ein Vermieter diese nicht!

Mir ist das heute auch passiert bon raus Tür ging zu Schlüssel in der wohnung zum Glück hatte Ich ein Fenster zuvor aufgemacht also habe Ich leiter und ein dünnes drehtseil genommen eine schlaufe gemacht und Die um den Hebel gesteckt mit dem anderen Ende soweit wie es ging in der gegenüber liegenden unteren ecke gespannt Fenster zu gezogen und kurz kräftig gezogen ..dada auf war das Fenster.

wenn du die telefonnummer des nächsten gerichtsvollziehers ermitteln kannst: nach meiner erfahrung (als möbelpacker) haben gerichtsvollzieher immer einen guten schlüsseldienst, der für günstige preise JEDE wohnung mit geringstmöglichem schaden öffnen kann.

Probier das mit der Scheckkarte, ich habe mich schon oft ausgesperrt, und bin darin deshalb trainiert - grins. Wenn an der Tür ein Dichtungsgummi ist, einfach rausziehen, das verbreitert den Spalt. Dann die Karte die Ritze entlangziehen, wo der Widerstand ist, da ist der Riegel. Dann die Karte an der Stelle reinschieben, die Tür leicht anziehen. Kannst ja schon mal an der Bürotür üben. Ein Schlüsseldienst ist für sowas zu teuer.

Ist mir auch schon einmal passiert. Seit dem wir aber einen Fingerscanner haben, ist das Problem für uns gestorben. Benötigt man keinen Schlüssel mehr und kann auch keinen Zahlencode vergessen. Ein Blick auf http://www.ekey.net lohnt sich.

Was möchtest Du wissen?