Ausbildungsvertrag unterschreiben, sofort?

5 Antworten

Ich würde ihn auf jeden Fall mit nach Hause nehmen und eine Nacht drüber schlafen.

Dafür sollte eine künftiger Arbeitgeber auch Verständnis haben. Ich vermute aber, dass es sich um einen Formvertrag handelt, der z. B. von der IHK kommen könnte und in den lediglich die Namen der Vertragspartner und der Beruf eingesetzt werden. Google einfach mal nach "Ausbildungsvertrag IHK".

Es handelt sich um eine große, weltweite Firma.. Industriekaufmann .. aber danke, ich schau mal.

@diePest

Je größer und bekannter die Firma ist, desto eher wird sie Dir erlauben, den Vertrag mit nach Hause zu nehmen. Eine Kopie bzw. 2. Ausfertigung des Vertrages solltest Du ohnehin bekommen.

Natürlich, ist auch dein gutes Recht den Vertag mit nach Hause zu nehmen. Da kannst du auch darauf bestehen!

Eine seriöse Firma sollte schon erlauben den Vertrag mit nach Hause zu nehmen. Egal ob der Unterschreibende volljährig ist oder nicht.

Natürlich darfst du den Vertrag mit nach Hause nehmen. Man sollte eigentlich nie etwas unterschreiben ohne genau zu wissen was da drin steht!

Kein seriöser Arbeitgeber erwartet eine Vertragsunterschrift direkt vor Ort.

Was möchtest Du wissen?