Ausbildung wieso bekommen andere mehr Geld raus?

5 Antworten

Es gibt verschiedene Aspekte, die den Lohn verändern können.

  1. das Bundesland, in Sachsen z. B. zahlt man mehr Pflegeversicherung wenn man älter als 23 Jahre ist.
  2. verschiedene Krankenkassen haben verschiedene Beitragssätze
  3. kann es sein, das eigene Freibeträge herrschen (hat dein Klassenkamerad Kinder?)
  4. Vielleicht wird bei dir ein Teil des Lohns als geldwerter Vorteil abgerechnet oder vermögenswirksame Leistungen

Ansonsten würde mich nicht einfallen, warum der Unterschied so groß ausfällt. Lohnsteuer braucht ihr in dem Bereich ja noch nicht zu zahlen.

Letztendlich hat der Chef zu entscheiden, wie viel der Auszubildende verdient. Daher kommen auch die verschiedenen Gehälter. Außertariflich wird jedoch nicht weniger bezahlt, als 20% weniger des im Tarif stehenden Gehalts.

Dass verschieden hohe Nettolöhne herauskommen, liegt an verschieden hohen Sozialabgaben und eventuellen Zusatzversicherungen!

675€ ist übrigens in einer Ausbildung schon sehr viel Geld. Zusätzlich bekommst du ja noch Kindergeld und hättest somit fast 900€ zur Verfügung.

Schaut euch mal die Abrechnungszettel an und vergleicht dort, wer welche Abzüge hat. Die können schon stark variieren, je nach persönlicher Situation (durch Alter, Kinder, Ehepartner, Religionszugehörigkeit und so weiter).

Weniger Brutto, weniger netto.

Außerdem kommt es noch ein wenig darauf an, wie viel der Ausbildungsbetrieb dem Auszubildenden zahlt. Da bekommt nicht jeder das gleiche.

Ist mir klar. Ich meine die Differenz ist 50€ Brutto Ich 850 Schulkamerad 900 Brutto. Netto bekommt er aber 55€ mehr als ich raus was ja so eigentlich keinen Sinn ergeben kann da er nur 50€ BRUTTO mehr verdient.

@Recki123

Könnte an verschieden hohen Sozialabgaben liegen. Vielleicht könnt ihr ja mal eure Abrechnungen vergleichen. Soll man zwar nicht machen, aber...

Was möchtest Du wissen?