Arbeitsvertrag unterschrieben minijob

5 Antworten

Die Kündigungsfrist musst du einhalten. Ansonsten mit dem AG über einen Aufhebungsvertrag sprechen, vielleicht lässt er sich darauf ein.

Du kannst mit deinem Arbeitgeber sprechen, ob er das noch rückgängig macht, er muss es aber nicht. Ansonsten kannst du nur eine fristgerechte Kündigung schreiben.

Kündigung schreiben, bist du immer mit auf der sicheren Seite.

Du musst die Kündigungsfrist für den neuen Vertrag einhalten.

Spreche mit dem Arbeitgeber, ob er bereit ist, von der Verlängerung des Arbeitsvertrags Abstand zu nehmen.

Wenn er nicht einverstanden ist, dann bleibt dir nur die vereinbarte Kündigungsfrist von vier Wochen.

Was möchtest Du wissen?