Arbeitsvertrag , wann bekomm ich mein Lohn?

15 Antworten

wir bekommen unser Gehalt auch "nachträglich" - bedeutet bei uns: für den jeweiligen Monat muss es am letzten WERKTAG des betreffenden Monats auf dem Konto sein.... (für Dezember also am 30.12.) für unsere Lohnempfänger wird ein regelmäßiger Abschlag gezahlt.

genau so, Abschlag für den laufenden Monat und die Verrechnung ist dann auf dem nächsten Lohnzettel, also zur folgenden Lohnzahlung.

@Thassos

genau- so machen die das.

@BlnSteglitz

danke, du hast mich verstanden

Das ist schlicht ungenau ausgedrückt.

Es gibt Unternehmen, die zahlen dann GEGEN Ende des Monats, z.B. bis zum drittletzten Banktag November den Novemberlohn. Sollte es Änderungen geben, z.B. wegen verscchobener Schichten und wegfallender oder entstehender Zuschläge, wird im Dezember dann eine Rückrechnung gemacht.

Es gibt Unternehmen, die zahlen dann tatsächlich erst im Folgemonat.

Ebenso gibt es solche, die zahlen den Grundlohn November im November und die Zuschläge (falls gegeben) November im Dezember (dann wieder mit dem Grundlohn aus Dez) zusammen.

Da hilft nur eins: hingehen und nach dem Auszahlungszeitpunkt fragen, wenn es Dir unangenehm ist, kannst Du gut argumentieren, dass Du je nach Auszahlungszeitpunkt den ein oder anderen Abbuchungsauftrag (manche haben ja kein fixes Datum) anpassen musst.

Nachträglich bedeutet, entweder am Monatsende, oder aber zum Beginn des Folgemonats.

Es kommt ein bißchen drauf an, was Du machst. Wenn der Lohn für den jeweiligen Monat erst berechnet werden muß (z.B. wegen Anzahl der Stunden, Nachtzuschlägen, Sonn- und Feiertagsarbeit...), kann es auch am Monatsanfang noch etwas dauern. Mein Sohn bekam bei der einen Stelle sein Geld oft erst um den 10. herum.

Nachträglich heißt, dass am Ende des Monats Lohn gezahlt wird. Der Tag wird von den Firmen unterschiedlich festgelegt, manche zahlen am 25. des Monats, andere erst am 30. Zumindest wirst Du wahrscheinlich vor Weihnachten keinen Lohn kriegen.

Ja nachträglich heisst immer zum Monatsende also für einen gearbeiteten Monat(wie zb:beim Arbeitslosengeld)also bekommst Du Dein erstes Gehalt erst nach einem gearbeiteten Monat-sozusagen erst die Arbeit dann der Lohn- Aber wenn Du so unsicher lass Dir einfach von Deinem chef erklären was damit gemeint ist.

Was möchtest Du wissen?