Arbeitgeber verlangt Versicherungsnummer?

4 Antworten

Steuerklasse 1 ist klar. Die Versicherungnummer ist die Sozialversicherungsnummer. Diese hast du natürlich noch nicht. Sag das dem AG, der kann sie beantragen, den Ausweis kriegst du dann zugeschickt.

Du hattest noch nie einen Job? Dann hast Du auch keine Versicherungsnummer. Und um Deine Steuerklasse zu bekommen, musst Du eine Steuerkarte beantragen beim Einwohnermeldeamt. Es wird sicher die I sein, aber Dein Arbeitgeber braucht ja einen Nachweis.

Heute geht das alles online/elektronisch, wie genau, weiss ich in Deinem Fall (Erstjob) aber auch nicht.

Ruf doch einfach mal Euer Amt an und frage. Die helfen Dir gerne :)

Steuerkarte gibt es nicht mehr. Da muss man beim FA eine Ersatzbescheiniugn holen.

danke für deine Antwort! :)

hab gerade im Internet geschaut und online würde das 4wochen dauern..

Wenn ich da direkt hingehe, bekomme ich den Sozialversicherungsausweis direkt oder muss ich da auch warten?

@IchLiebeDich101

Weiss ich nicht. Versuch es einfach. In einer kleinen Stadt geht es vielleicht schneller, hier in Hamburg musst Du auch warten... -.-

"Identifikationsummer" ist unbestimmt. Du musst schon dazu sagen, von wem die sein sollte.

Die Versicherungsnummer teilt Dir die Rentenversicherung zu. Wenn Du noch niemals Versicherungsbeiträge entrichtet hast, hast Du natürlich noch keine. Der Arbeitgeber kann Dich dann anmelden und Dir wird bei der Erstanmeldung eine zugeteilt.

Steuerklasse ist I, solange Du nicht verheiratet bist.

Nee die Sozialversicherungsnummer, gibts bei deiner Krankenkasse. Und ja, Steuerklasse 1! ;)

Was möchtest Du wissen?