ADAC, notwendig oder überflüssig?

5 Antworten

Ein Versicherungsgebühr kann nur dann niedrig gehalten werden wenn die Versicherung nicht jeder in Anspruch nimmt. Ansonsten müßte der Beitrag 3-5 mal höher sein. Der ADAC ist weder unbedingt notwendig noch überflüssig! Das gleiche müßtest du dich dann für eine Vollkasko, Teilkasko fragen oder ob nicht dein Auto überflüssig ist

Du bezahlst doch auch Versicherungsprämien, ohne zu wissen. ob diese Versicherung mal in Anspruch genommen werden wird, oder?

Also, ich finde, es ist doch ein gutes Gefühl, daß im Fall des Falles auf den ADAC zurück gegriffen werden kann. Alleine die Möglichkeit zählt, kein zwangsläufiges Ausnutzen.

ist ein kommerzielles Unternehmen, wie viele andere auch: ob ich bei REWE, EDEKA oder KAUFLAND einkaufe ist genauso egal, wie ein Schutzbrief von ADAC, AVD oder einer Versicherung. ALLE wollen an der Panne verdienen.

ADAC ist überflüssig, jede Versicherung bietet die gleiche Leistung an um ca. die Hälfte des Preises. Bei Panne auf der Straße hilft der Pannendienst, ADAC, OÄMTC oder was auch immer der vor Ort zuständig ist und wird dann über die Versicherung später abgerechnet. Einzig Bargeldgutscheine gibts nicht über eine Versicherung. ansonsten keine Leistungseinbuße bei Versicherung nicht über ADAC. Und das "ADAC Blättchen" ist natürlich sopnst auch nicht zu haben.

Also wenn man jemals in der Situation war mit dem Fahrzeug liegen zu bleiben und es wird einem dass schnell und dann auch kostenlos (bis auf Teile)geholfen,dann stellt sich die Frage nach Sinn oder Unsinn eigentlich gar nicht mehr.Ich war jedenfalls schon ein paar Mal froh,das ich beim ADAC Mitglied bin.

Fahrlehrer lässt unendlich viele Probefahrten machen-kaum Sonderfahrten, wie vorgehen?

Hallo Leute,

folgendes: bei meiner Fahrshule habe ich schon unendlich viele Probefahrten machen müssen, an der Zahl ca 18 und nur zwei Sonderfahrt ( Überlandsfahrt ). Der Fahrlehrer ist eigentlich lokal bekannt, dass er sehr sehr viele Probefahrten machen lässt, heute hatte ich meine zweite Sonderfahrt ( Überlandsfahrt, nachdem ich ihm gesagt habe das ich jetzt mit den Sonderfahrten anfangen will ). Während der Sonderfahrt bin ich auf der Landstraße 80 Km/h gefahren, wobei ja 100 erlaubt sind, dann hat er mich erstmal angeschissen wieso ich keine 100 fahre xD Jedenfalls hat er mich durch die Sonderfahrt durchgehend angeschissen, wo ich natürlich sehr nervös wude und mich auch 3 mal falsch eingeordnet habe und einmal am Zebrastreifen fast jemanden umgefahren hätte xD Ich habe ihm dann auch gesagt, er solle mich net anschreien, weil mich das sehr nervös macht während der Fahrt und mich stört, jedenfalls hat er nich damit aufgehört. Am Ende meinte er, er lässt mich jetzt durch diese Sonderfahr "durchfallen" und diese wiederholen ( wären ca 100 € nochmal -.-).

Er hat gemeint ich hab jetzt zwei Optionen: Entwerder die ganze Zeit Probefahren bis er mir grünes Licht für die Sonderfahrten gibt, oder Sonderfahrten machen die ich dann beliebig nach seiner "Anerkennung" wiederholen müsste (und natürlich auch doppelt bezahlen müsste). Er hat mir auch irgendein Gesetz aufgesagt, was besagt, dass nur der Fahrlehrer entscheiden darf wann man mit den Sonderfahrten anfängt etc. und ich müsse das jetzt akzeptieren und weiter probefahren xD

Ich muss dazu sagen, ich fahre eigentlich ganz gut, dass sagt er mir auch jedesmal während den Probefahrten, nur manchmal habe ich Probleme mit dem Einordnen. Ich habe noch nie einen großen Fehler gemacht (seine Worte), nur einpaar kleine.Heute war ich am Ende einfach nur noch am abkacken, ich bin sehr schlecht gefahreh, weil ich nervös und wütend war xD

Ich habe jetzt speziell zwei Fragen an euch :

Hat man als Fahrschüler garkein Recht selbst zu entscheiden wann man mit den Sonderfahrten anfängt ?

Die zweite Frage: Kann ich von dieser Farhschule meine Papiere nehmen, und die Fahrschule wechseln, und genau von dem Punkt aus meine Ausbildung fortsetzen, wo ich bei dieser Fahrschule gerade bin ? ( mit heute 2 Überlandsfahrten und 1 mal Autobahn ).

Weil ich habe echt kein Bock hier unzählich viele Probefahrten zu machen und am Ende die dicke Rechnung zu begleichen, dazu habe ich keine Lust und auch kein Geld.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?