Absenderzeile Geschäftsbrief

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

" Im Rechtsverkehr darf die UG nur mit dem Rechtsformzusatz „Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)“ oder „UG (haftungsbeschränkt)“ auftreten. Eine Abkürzung des Zusatzes „haftungsbeschränkt“ ist nicht zulässig."

http://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmergesellschaft_%28haftungsbeschr%C3%A4nkt%29

Es muss also komplett ausgeschrieben werden. Aber keiner zwingt dich das direkt oben ins Adressfeld zu schreiben. Genau so kannst Du auch deine komplette Adresse inkl. Unternehmensform z.Bsp. rechts in einen Textblock schreiben.

Super, vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!

@Tricky281

Nichts zu danken

Natürlich kannst du das so gestalten:

firmennanme UG - Beispielstraße 12 - 34567 Musterstadt

lg, Anna

Die korrekte und ladungsfähige Anschrift muss auf dem Briefbogen stehen, jedoch nicht im Sichtfenster.

Firmenname und UG reicht ! Mfg.

Nein, Haftungsbeschränkt muss zwingend ausgeschrieben werden. UG reicht also nicht sofern eine Haftungsbeschränkung vorliegt

@Messkreisfehler

Sorry stimmt ! Da war mal etwas vor ein paar Jahren !! Mfg. Mit UG aus GB.

UG? ich kenne GmbH oder GbR. Das sollte angegeben werden aber UG? Ullis Gemischtwarenladen?

Was möchtest Du wissen?