Abofalle (Premium-Dienst) Dimoco: Soll ich lieber darauf verzichten und einfach bei Dimoco das Abo kündigen?

9 Antworten

Hallo, Ich hatte dasselbe Problem wie ihr. Ich habe mit zuerst die Drittanbietersperre von meinem Anbieter reinmachen lassen und mir dann die Telefonnummer von deren Kundencenter ( der vertritt die Gesellschaft nur) geben lassen und das Abo gekündigt. Man sollte aber auch, dass man etwas schriftliches hat eine Email an die richten: support@cloudcovermobile.com und das Gespräch aufzeichnen. So hat man Mittel gegen die, wenn es nochmal zu einer Abrechnung kommt. LG Moritz

Richte eine Drittanbietersperre nach § 45d TKG ein und lass dir die Einrichtung schriftlich bestätigen.

Alles was über deinen Provider abgerechnet wird, wird auch bei diesem gekündigt bzw widerrufen.

Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab Beginn der Dienstleistung und erhalt der Belehrung in Textform. Ich denke mal letzteres ist noch garnicht erfolgt.

Hallo du hast bei Cloud Cover gekündigt haben sie dir auch per Post geschickt dss du es gekündigt hast LG noah ist wichtig 

Du hast die Drittanbietersperre durchgeführt, das ist der wichtigste Schritt. Ab jetzt können die Betrüger kein Geld mehr abbuchen. Tun sie dies, buche das Geld zurück und erstatte eine Anzeige bei der Polizei.

Betrachte die 7 Euro als Lehrgeld. Ein Gang zum Anwalt lohnt sich dafür nicht.


Guten Morgen.. Ich hatte soeben das selbe Problem.. Habe folgende Nachricht erhalten.. "E-Plus hat Ihnen soeben 6.99 EUR für die Nutzung des Premium-Dienstes von CloudCover GmbH berechnet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Anbieter." Daraufhin habe ich bei meinem Anbieter angerufen, die gleich die Sperre für Drittanbieter aktiviert und mir eine Nummer zum kündigen von CloudCover (0800/1003805) durchgegeben. Jetzt ist diese blöde Abofalle gekündigt 👍

Was möchtest Du wissen?