Ab wie viel Jahren darf man Goldmünzen verkaufen?

2 Antworten

Nein, egal, ob die Münzen dein Eigentum sind oder nicht, leider darfst du sie jetzt noch nicht ohne Zustimmung deiner Eltern verkaufen. Es handelt sich bei diesem Verkauf um ein Rechtsgeschäft, was die volle Geschäftsfähigkeit (also ab deiner Volljährigkeit) voraussetzt. Der Münzenverkauf geht über die rechtlichen Möglichkeiten einer bedingten Geschäftsfähigkeit (unter 18) hinaus. Auch der Händler müsste wissen, dass er diese Münzen von dir nicht ankaufen darf. Tut er es doch, sogar ohne deinen Ausweis zu verlangen, macht er sich strafbar und es liegt dann sogar der Verdacht nahe, dass er dich über den Tisch ziehen will und einen für dich viel zu niedrigen Ankaufspreis anbietet. Die entsprechenden Gesetze über die Geschäftsfähigkeit wurde auch darum geschaffen, um Minderjährige und noch nicht sehr erfahrene Menschen zu schützen, also ist das auch in deinem Sinne, wenn du sie jetzt nicht verkaufen kannst.

Dürfen, darfst Du. Allerdings wird der Händler, wenn er sauber arbeitet, einen Eigentumsnachweis von Dir verlangen oder trotzdem die Zustimmung Deiner Eltern haben wollen.

Und woher bekomme ich einen Eigentumsnachweis ?

@Nils2009

Sowas hat man oder nicht.
Tauglich wäre z.B. eine Kaufquittung.

@Ellwood

Leider nicht vorhanden. Hab sie geschenkt bekommen.

Was möchtest Du wissen?