Ab wie viel Jahren darf man alein in einen Hotel übernachten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Eltern haben bei Minderjährigen Aufenthaltsbestimmungsrecht. Man braucht also die Einwilligung der Eltern, sofern man noch nicht volljährig ist. Dazu kommt bei unter 18-jährigen die beschränkte Geschäftsfähigkeit; ein Rechtsgeschäft kann nur mit Einwilligung der Eltern geschlossen werden.

Klingt ja grauenvoll, "Aufenthaltsbestimmungsrecht". Nur, ist das nicht graueste Theorie, denn welcher 16-Jährige lässt das zu? Ist ja auch schon grundsätzlich pervers, denn fährt ein Lehrling auf Fortbildung, muss er dann dem Lehrherrn die Einwilligung der Eltern zeigen. Darf ein 16-Jähriger, der bei Kommunalwahlen bereits wahlberechtigt ist, körperlich voll ausgebaut und zeugungsfähig ist, ein Moped auf öffentlichen Straßen lenken darf, selbständig keinen Ausflug machen. Gut, er darf keinen Kredit bei einer Bank aufnehmen, aber wenn er den nicht braucht, kann er in der Praxis fast alles machen. Also, was sollen alle die verzopften, antiquierten und völlig unzeitgemäßen Gesetze, die vermoderten Juristengehirnen (mit stark beschränkter Denkfähigkeit) entronnen sein müssen. Alle die Freiheiten, die für Jugendliche (den Ausdruck "Minderjährige" hasse ich!) gelten sollten, dürften jedoch nur von solchen in Anspruch genommen werden, die sich in die Gesellschaft eingefügt haben. Für Süchtler, kriminell Veranlagte, "hauptberuflich" Arbeitslose und sonstige, die denken, dass sie auf Kosten der Allgemeinheit vegetieren können, gehört ein Riegel vorgeschoben. Gut, das ist aber ein anderes Thema.

Nur wer voll geschäftsfähig ist darf grundsätzlich alleine im Hotel einchecken, weil man dann auch für die Übernachtungskosten haftbar gemacht werden kann. Jedoch gibt es immer wieder ausnahmen. Hab nämlich auch gehört, dass man schon einchecken darf, wenn man einen Ausweis hat (sprich ab 16 J) und wenn das Taschengeld ausreicht!

mit Genehmigung der Eltern!!

Wenn Du eine schriftliche Genehmigung der Eltern und genug Geld für das Zimmer dabeihast, gibt es grundsätzlich keine Begrenzung nach unten.

und wie siehst im ausland aus...? darf ich als schweizer in deutschland übernachten, wenn ich ne unterschrift von meinen eltern mitbrine...?

Was möchtest Du wissen?