Ab wie viel Jahre kann ich Uhren im Juwelier (usw.) ankaufen lassen?

8 Antworten

Zum Einen musst du aufpassen nicht über den Tisch gezogen zu werden, wenn die merken, du hast keine Ahnung dann ist schlecht, also versuche vorher dir ein Wertgutachten zu einzuholen, damit du Ahnung hast und sage kannst, die ist so und so viel wert und daher liegt deine Preisvorstellung bei.... Geschäfte kannst du erst ab 18 machen. Und es wäre auch gut wenn du jemand erwachsenen bei hast als Unterstützung

Im Prinzip ist man vom 7. bis zum 18. Lebensjahr beschränkt geschäftsfähig. Das heißt, du brauchst für jegliche Rechtsgeschäfte die Zustimmung deines Vormundes. (Ausnahmen regelt der Taschengeldparagraph.) In der Regel fragt keiner danach, ob dir das Rechtsgeschäft erlaubt wurde, daher kannst du mit dem deutschen Recht in der Hinsicht etwas rumtricksen: du kannst den Kram verkaufen und wenn du im Nachhinein feststellst, dass du das besser hättest lassen sollen, dann holst du deine Mutter und lässt sie aussagen, dass sie damit nicht einverstanden war, wodurch der Kaufvertrag ungütlig wird und rückabgewickelt wird. Also Geld zurückgeben, Uhr zurücknehmen.

Wie dem auch sei. Ich würde erstmal mehrere Angebote einholen, ehe du die Uhr an den ersten verkaufst, weil du bei seinem Angebot schon ein Glitzern in den Augen bekommst. Noch besser: nimm nen älteren Begleiter mit, dem du vertrauen kannst, und lass ihn das machen.

Schau dir am besten Mal den Artikel zur Geschäftsfähigkeit bei Wikipedia an. http://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3%A4ftsf%C3%A4higkeit_%28Deutschland%29

Einen Eigentumsnachweis solltest Du mitbringen. Und es müssen schon recht wertvolle Uhren sein, um sie bei einem Juwelier loszuwerden.

Würde sie, die Uhren, wenn sie dann wirklich wertvoll sind, erstmal hier oder in einem Uhrenforum schätzen lassen. Dann auch nicht über einen Juwelier ankaufen lassen, sondern über Ebay oder watch24 anbieten. Aber nicht immer sind Uhren, die für den Besitzer wertvoll waren, auch real so. Die Anderen haben dir darüber auch genügend gute Ratschläge gegeben.

Ich denke, deine Oma wäre nicht begeistert, wenn du sie weiterverkaufst. Es sollte bestimmt ein Andenken sein... Ansonsten mußt du 18 sein, um sie zu verkaufen.

Was möchtest Du wissen?